© APA/AFP/ABDUL QODIR

Sport Fußball
10/30/2019

Gewaltexzess: Indonesische Fußballfans zünden ein Tor an

Nach dem Match Persebaya Surabaya gegen PSS Sleman stürmten Anhänger auf das Spielfeld und sorgten für Chaos.

von Christoph Geiler

Wüste Szenen erreichen uns aus Indonesien. Im fußballverrückten Land in Asien endete das Match Persebaya Surabaya gegen PSS Sleman mit schweren Ausschreitungen. Nach der 2:3-Heimniederlage entluden die Fans der Gastgeber ihren Frust und stürmten auf das Spielfeld. Die anwesende Polizei konnte die hunderten Anhänger nicht unter Kontrolle bringen.

Die erbosten Fans schleuderten Werbebanden durch die Gegend und zündeten die Ersatzbank und sogar ein Tor an.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.