Profi Turay (links)

© APA/AFP/CHARLY TRIBALLEAU

Sport Fußball
08/06/2022

Transfer statt Hochzeit: Fußballprofi schickte Bruder zur Zeremonie

Der Wechsel zu Malmö hatte für Mohamed Buya Turay Priorität. Bei der Zeremonie ließ sich der Stürmer aus Sierra Leone vertreten.

Fußballprofi Mohamed Buya Turay hat seine eigene Hochzeit verpasst, um sich dem schwedischen Erstligisten Malmö FF anzuschließen. Wie der Akteur aus Sierra Leone der Zeitung Aftonbladet berichtete, wurde er bei der Zeremonie von seinem Bruder vertreten.

Die Hochzeitsfotos mit der Braut hatte der Bräutigam vor seiner Abreise schießen lassen. Die Hochzeit war für den 21. Juli angesetzt, jedoch wollte Malmö, dass der 27-jährige Stürmer so schnell wie möglich zum Verein kommt.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.

Kommentare