ABFLUG DES ÖFB-TEAMS NACH ISRAEL: LAIMER/SABITZER

Konrad Laimer (li.) und Marcel Sabitzer dürfen die Heimatreise antreten. 

© APA/ROBERT JAEGER / ROBERT JAEGER

Sport Fußball
12/18/2020

Sabitzer und Laimer dürfen Weihnachten in der Heimat feiern

Nach einer Sondervereinbarung mit dem Gesundheitsamt dürfen die beiden Leipzig-Profis länger daheim bleiben.

Die ÖFB-Teamspieler Marcel Sabitzer und Konrad Laimer können nun doch länger als zwei Tage in den Weihnachtsurlaub. Die Profis des deutschen Bundesligisten RB Leipzig können nach einer Sondervereinbarung mit dem Gesundheitsamt direkt nach dem Pokalspiel in Augsburg am 22. Dezember in den Urlaub und müssen erst am 28. Dezember nach Leipzig zurückkehren. Ursprünglich hätten die Spieler wegen den Quarantänebestimmungen bereits zu Weihnachten wieder in Leipzig sein müssen.

Teil der Vereinbarung mit dem Gesundheitsamt ist, dass aus dem Ausland zurückkehrende Spieler zunächst nicht in ihre Wohnungen dürfen. "Sie müssen neben ihren negativen Tests in unserem Trainingszentrum zusammen in Quarantäne gehen und dürfen erst nach ein paar Tagen in ihre Wohnungen", sagte Trainer Julian Nagelsmann.

Wenn das Team am 28. Dezember wieder zusammen kommt, ist zunächst ein Corona-Test Pflicht. Danach ist nur Kleingruppentraining möglich, bis frühestens nach 48 Stunden ein weiterer negativer Test für jeden Spieler vorliegt.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.