Southampton FC vs Manchester City

Ralph Hasenhüttl hatte seine Schützlinge nach dem Sieg über ManCity sehr lieb. 

© EPA / Cath Ivill/NMC/Pool

Sport Fußball
07/05/2020

Nach 2:0 gegen ManCity: Hasenhüttl-Klub Southampton hält die Klasse

Fünf Runden vor Saisonschluss ist klar, dass die Mannschaft des Grazers in der Premier League bleiben wird.

Ralph Hasenhüttl und Southampton haben am Sonntag vorzeitig und fünf Runden vor Meisterschaftsende den Klassenerhalt in der englischen Premier League fixiert. Mit einem 1:0-Heimsieg über Manchester City in der 33. Runde liegt das Team des Grazer Trainers auf Rang 13. Das Gold-Tor erzielte Che Adams bereits in der 16. Minute, ÖFB-Legionär Kevin Danso war dabei nur Ersatz.

Für die Mannschaft von Star-Coach Josep Guardiola gab es drei Tage nach dem prestigeträchtigen 4:0-Sieg über Meister Liverpool die dritte Auswärtsniederlage in Folge. Es war bereits die neunte in dieser Saison für den Tabellenzweiten. Der Vorsprung auf Verfolger Leicester City beträgt acht Punkte.

Liverpool FC vs Aston Villa

Mane traf

Meister Liverpool hatte zuvor gegen Aston Villa einen Arbeitssieg geschafft. Drei Tage nach dem 0:4 bei Manchester City mühten sich die Reds gegen den Abstiegskandidaten zu einem 2:0. Das Team von Trainer Jürgen Klopp tat sich lange Zeit extrem schwer, gegen gut stehende Gäste Torchancen zu erspielen.

Klopp gönnte unter anderen Roberto Firmino, Georginio Wijnaldum und Kapitän Jordan Henderson zunächst eine Pause, wechselte alle drei Stammspieler erst nach rund einer Stunde ein. Dafür erhielt der Ex-Salzburger Naby Keita von Beginn an eine Chance in der Startelf und nutzte diese mit einem Pass auf Sadio Mane, den dieser in der 71. Minute zum Führungstreffer nutzte. Das 2:0 erzielte der erst fünf Minuten zuvor eingewechselte Curtis Jones eine Minute vor Ende der regulären Spielzeit. Es war der erste Treffer der 19-Jährigen in der Premier League.

Seit der vergangenen Woche steht Liverpool erstmals seit 30 Jahren wieder als Meister fest. Trotz der klaren Niederlage gegen Verfolger Manchester City beträgt der Vorsprung fünf Runden vor Saisonende 23 Punkte. Bei noch fünf ausstehenden Spielen hat Liverpool mit derzeit 89 Zählern noch immer die Chance, den 100-Punkte-Rekord von Manchester City aus der Saison 2017/18 zu knacken.

33. Runde:

Samstag, 04.07.2020

 

 

Norwich City - Brighton and Hove Albion

0:1

(0:1)

Leicester City - Crystal Palace

3:0

(0:0)

Leicester: Fuchs ab 75.

 

 

Manchester United - Bournemouth

5:2

(3:1)

Wolverhampton Wanderers - Arsenal

0:2

(0:1)

Chelsea - Watford

3:0

(2:0)

Sonntag, 05.07.2020

 

 

Burnley - Sheffield United

1:1

(1:0)

Newcastle United - West Ham

2:2

(1:1)

Newcastle: Lazaro (ab 69.)

 

 

Liverpool - Aston Villa

2:0

(0:0)

Southampton - Manchester City

20.00

 

Montag, 06.07.2020

 

 

Tottenham Hotspur - Everton

21.00

 

Tabelle:

1.

Liverpool

33

29

2

2

72:25

47

89

*

2.

Manchester City

32

21

3

8

81:33

48

66

 

3.

Leicester City

33

17

7

9

63:31

32

58

 

4.

Chelsea

33

17

6

10

60:44

16

57

 

5.

Manchester United

33

15

10

8

56:33

23

55

 

6.

Wolverhampton Wanderers

33

13

13

7

45:36

9

52

 

7.

Arsenal

33

12

13

8

49:41

8

49

 

8.

Sheffield United

33

12

12

9

34:33

1

48

 

9.

Burnley

33

13

7

13

37:46

-9

46

 

10.

Tottenham Hotspur

32

12

9

11

51:44

7

45

 

11.

Everton

32

12

8

12

40:47

-7

44

 

12.

Newcastle United

33

11

10

12

35:45

-10

43

 

13.

Crystal Palace

33

11

9

13

28:40

-12

42

 

14.

Southampton

32

12

4

16

41:55

-14

40

 

15.

Brighton and Hove Albion

33

8

12

13

35:44

-9

36

 

16.

West Ham

33

8

7

18

40:58

-18

31

 

17.

Watford

33

6

10

17

29:52

-23

28

 

18.

Aston Villa

33

7

6

20

36:62

-26

27

 

19.

Bournemouth

33

7

6

20

32:59

-27

27

 

20.

Norwich City

33

5

6

22

25:61

-36

21

 

*   = Meister
eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.