Premier League - Liverpool could win the Premier League if Manchester City drop points against Chelsea

© Action Images via Reuters / CARL RECINE

Sport Fußball
06/27/2020

Der FC Liverpool verurteilt wilde Fan-Feiern nach Meistertitel

Nach dem Gewinn der ersten Meisterschaft seit 1990 war gegen die Coronavirus-Auflagen verstoßen worden.

Die Feiern Tausender Fans nach dem Meistertitel des FC Liverpool haben angesichts der Corona-Pandemie für Verärgerung beim Klub, dem Bürgermeister und der Polizei der Stadt gesorgt. In einer gemeinsamen Stellungnahme am Samstag verurteilten sie das Verhalten und warnten vor möglichen Folgen. Bürgermeister Joe Anderson sagte dem Sender BBC, er sei frustriert, wütend und traurig.

Die Fans hatten sich am Freitag auf einem Platz am Ufer des Mersey River zum Feiern versammelt und hinterließen reichlich Müll, der am Samstag beseitigt werden musste. 95 Prozent der Anhänger hätten sich hervorragend verhalten, sagte Anderson, „aber eine kleine Minderheit beschmutzt den Namen des FC Liverpool“.

Der Mannschaft von Trainer Jürgen Klopp ist seit Donnerstagabend der erste englische Fußball-Meistertitel seit 30 Jahren sicher. Auch Klopp hatte dazu aufgerufen, zu Hause zu bleiben. Der Klub wies in der gemeinsamen Stellungnahme darauf hin, dass es eine Siegesparade geben werde, sobald dies wieder sicher sei. „Unsere Stadt befindet sich immer noch in einer öffentlichen Gesundheitskrise, und dieses Verhalten ist komplett inakzeptabel“, hieß es unter Bezug auf die Feiern. Es müsse sichergestellt werden, dass all das durch den Lockdown Erreichte nicht wieder zunichte gemacht werde.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.