© Deleted - 3803426

England
09/26/2019

Zum Wiehern: Fußball-Fan gibt Polizeipferd eine Ohrfeige

Der Anhänger von Portsmouth wurde nach dem Angriff von der Polizei überwältigt und verhaftet.

von Christoph Geiler

Kein gutes Ende nahm für einen Anhänger des FC Portsmouth das Ligacup-Duell gegen den FC Southampton. Zum einen kassierte seine Mannschaft gegen das Team von Ralph Hasenhüttl eine 0:4-Heimniederlage, zum anderen wurde er verhaftet - und so nebenbei zum Gespött von halb England.

Nach dem Match ließ der Fan seinen Frust an einem Polizeipferd aus und verpasste dem Tier eine schallende Ohrfeige. Viele Augenzeugen quittierten diese Aktion mit Gelächter, doch die Polizei verstand zurecht keinen Spaß. Zwar ergriff der 52-jährige Mann sofort die Flucht, doch schon nach wenigen Metern wurde er von der Polizei überwältigt und abgeführt.

Ihm winkt nun eine Anzeige wegen Tierquälerei und  wegen Sachbeschädigung.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.