© Screenshot / Twitter

Sport Fußball
02/27/2020

Der tänzelnde Schiri stahl Real- und ManCity-Stars die Show

Einen Eckball von Manchester City schien der Schiedsrichter-Assistent selber treten zu wollen.

Kevin de Bruyne stand an der Eckfahne, bereit den Ball vor das Tor von Real Madrid zu bringen, als er plötzlich unerwartet Konkurrenz bekam. Nein, nicht ein anderer Manchester-City-Spieler machte sich bereit für den Eckball, sondern der Schiedsrichter-Assistent. 

Der Mann, der dem italienischen Schiedsrichter dieser Partie Daniel Orsato zur Seite stand, machte tatsächlich den Anschein, als ob er gleich selber antreten würde. Er tänzelte zuerst direkt vor dem Ball stehend, beugte sich dann etwas vor und machte Schritte im Stile eines Roberto Carlos vor seinen gefürchteten Standards. 

Für die Twitter-Gemeinde war die Szene ein gefundenes Fressen. Während sich die meisten fragten, was er da tat, dürfte es einer verstanden haben: "Er muss sich die E... abgefroren haben".

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.