Doppelter Davies: Der St. Pöltner ließ die Austria schlecht aussehen.

© APA/GEORG HOCHMUTH

Sport Fußball
06/27/2020

2:5 - Die Austria blamiert sich gegen St. Pölten

Nach zuletzt vier Siegen in Folge müssen sich die Wiener trotz einer 2:1-Führung deutlich geschlagen geben.

Ein Kinderspiel wird Platz eins in der Qualifikationsgruppe nicht. Zu dieser bitteren Erkenntnis gelangte die Austria, bei denen sich nach vier Siegen in Folge eine zu große Leichtigkeit einstellte. St. Pölten nützte diese und entführte mit klugem Spiel beim 5:2-Sieg drei Punkte aus Wien. Drei Punkte, die dem SKN eine hohe Wahrscheinlichkeit brachten, erstklassig zu bleiben.  

Die Austria liegt nur noch zwei Punkte vor Altach, dem Gegner am Dienstag. In dieser Form ist der Europacup aber sowieso kein Thema. 
 

Starker Maturant

Auch wenn die Gäste durch Burke die erste Chance bekamen, übernahmen die Austrianer sofort die Vorherrschaft auf dem Platz. Wie schon in den jüngsten Partien half ein rasches Tor, um die Spielfreude zu heben. Sarkaria bediente Benedikt Pichler, der vor Tormann Riegler die Ruhe bewahrte und zur Führung traf (18.).  

St. Pölten versuchte nicht nur mitzuspielen, sondern tat dies sogar gut. Zuerst in der 32. Minute. Nach einem Ballverlust der Wiener im Mittelfeld bediente Schulz mustergültig Robert Ljubicic, der Torhüter Pentz mit großer Reife überhob. Erst am Tag zuvor hatte Ljubicic die Matura absolviert. 
 

Doppelpack vom Joker

Die Gastgeber stellten vier Minuten später die Rangordnung wieder her, Christoph Monschein traf zum 17. Mal in dieser Saison - 2:1. Doch die effizienten Gäste schlugen zurück - erneut kam die Vorarbeit von Schulz, Vollstrecker war dieses Mal Daniel Schütz (44.).  

Chancen gab es danach auf beiden Seiten, weil die Defensivreihen viel zuließen. Vor allem die violette.

Es folgten die Minuten von George Davies. In der 58. Minute kam der Offensivmann aus Sierra Leone ins Spiel, in den Minuten 60 und 63 sorgte er für seine Saisontore eins und zwei. Der eingewechselte Alan machte es für die halbherzige Austria noch bitterer (83.). 

Austria Wien - SKN St. Pölten 2:5 (2:2)

Wien, Generali Arena, keine Zuschauer erlaubt (wegen Coronavirus), SR Harkam

Tore:
1:0 (18.) Pichler
1:1 (32.) R. Ljubicic
2:1 (36.) Monschein
2:2 (44.) Schütz
2:3 (61.) Davies
2:4 (63.) Davies
2:5 (83.) Alan

Austria: Pentz - Klein, Palmer-Brown, Borkovic, Zwierschitz - Jeggo - Sarkaria (62. Wimmer), Prokop (62. Demaku), Grünwald (70. Sax), Pichler - Monschein (70. Edomwonyi)

St. Pölten: Riegler - Klarer, Luan, Muhamedbegovic (73. Drescher)- Rasner (81. Messerer), Ambichl (59. Davies), R. Ljubicic, Schulz - Schütz (73. Alan), Burke, Meister (81. Ouedraogo)
 

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.