Ligue 1 - Olympique de Marseille v Reims

© REUTERS / ERIC GAILLARD

Sport Fußball
08/07/2022

Frankreich: Auftaktniederlage beim Debüt von ÖFB-Team-Goalie Pentz

Der Österreicher und sein Team verloren in Marseille mit 1:4 gegen Olympique.

Der Einstand von Patrick Pentz bei seinem neuen Klub Stade de Reims zum Auftakt der französischen Fußballliga Ligue 1 ist nicht nach Wunsch verlaufen. Der 25-jährige ÖFB-Team-Keeper, der im Sommer von der Wiener Austria in die Champagne gewechselt war, kassierte mit seinem Team in Marseille gegen Olympique eine 1:4-(0:2)-Niederlage. In der Tabelle ist Reims 18. nach Runde eins, Marseille ist Zweiter.

In der 13. Minute musste Pentz das erste Mal hinter sich greifen, als sein Teamkollege Wout Faes eine Flanke unhaltbar ins eigene Tor wuchtete. Nuno Tavares (45.+1) und zweimal Luis Suarez (75., 94.) erzielten die weiteren Treffer für den überlegenen Vizemeister. Folarin Balogun gelang das Ehrentor für die Gäste (84.).

Kevin Danso spielte beim 3:2-(1:0)-Sieg von RC Lens gegen Stade Brest durch, Adrian Grbic saß beim 1:0-(0:0)-Auswärtserfolg seines Vereins Lorient bei Stade Rennes auf der Bank. Flavius Daniliuc von OGC Nizza fehlte beim 1:1 (0:1) in Toulouse aufgrund einer Sperre.

ein ActiveCampaign Newsletter Widget Platzhalter.

Wir würden hier gerne ein ActiveCampaign Newsletter Widget zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte ActiveCampaign, LLC zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.

Kommentare

Frankreich: Auftaktniederlage beim Debüt von ÖFB-Team-Goalie Pentz | kurier.atMotor.atKurier.atFreizeit.atFilm.atImmmopartnersuchepartnersucheSpieleCreated by Icons Producer from the Noun Project profilkat