FILE PHOTO: Premier League - Liverpool v Everton

© REUTERS / Phil Noble

Sport Fußball
03/14/2020

Fair Play: Andere Klubs würden Liverpool zum Meister machen

Selbst wenn die Premier League nicht zu Ende gespielt wird, würden die Reds dadurch den Titel holen.

Aktuell ist die englische Premier League bis 4. April ausgesetzt. Aber laut dem englischen Telegraph sind alle Klubs dazu bereit, wenn nötig die Liga für beendet zu erklären und gleichzeitig den überlegenen Tabellenführer Liverpool zum Meister zu küren. Sportlich fair und solidarisch. 25 Punkte Vorsprung sind auch ein viel zu schweres Argument zugunsten der Reds.

Die meisten Klubchefs gehen nicht davon aus, dass eine Wiederaufnahme der Saison nach dem 4. April Sinn macht. Weniger Einigkeit herrscht allerdings, wenn es darum geht, die Absteiger zu bestimmen. Aktuell befinden sich Norwich, Aston Villa und Bournemouth auf den drei Abstiegsplätzen, allerdings haben auch Watford und West Ham ebenso 27 Zähler wie Bournemouth. Die wahrscheinlichste Lösung ist, für diese Saison die Abstiege auszusetzen.

 

ein ActiveCampaign Newsletter Widget Platzhalter.

Wir würden hier gerne ein ActiveCampaign Newsletter Widget zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte ActiveCampaign, LLC zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.

Kommentare