Spät, aber doch: Carlos Del Cerro Grande (li.) bekam die Karten von seinem Assistenten.  

© AP/Peter Morrison

Sport Fußball
09/06/2019

Einfach vergessen: Schiedsrichter konnte Gelb nicht zeigen

Beim EM-Quali-Spiel zwischen Irland und der Schweiz musste der Ire Enda Stevens lange auf seine Gelbe Karte warten.

Auch Schiedsrichter sind nur Menschen, auch wenn es so mancher Fußball-Fan nicht wahrhaben will. Und Menschen vergessen nun mal Sachen, auch wenn sie diese für die Ausübung ihres Berufes unbedingt brauchen. In diesem Fall die Karten in Gelb und Rot. 

Beim EM-Qualifikations-Spiel zwischen Irland und der Schweiz am Donnerstagabend passierte eben das dem spanischen Unparteiischen Carlos Del Cerro Grande. Der 43-Jährige wollte nach einem Foul des Iren Enda Stevens am Schweizer Kevin Mbabu die Gelbe Karte aus seiner Hosentasche zucken, musste aber feststellen, dass diese leer ist. Del Cerro Grande hatte vergessen, diese mit Karten aufzufüllen.

Auf den vierten Offiziellen am Spielfeldrand war aber zu seinem Glück Verlass, dieser hatte Ersatz bereit.