© WSG Tirol

Sport Fußball
08/25/2020

Ein Juventus-Talent für WSG Tirol

Der dänische Stürmer Nikolai Baden Frederiksen wird für ein Jahr vom italienischen Rekordmeister ausgeliehen.

von Christoph Geiler

Bei der WSG Tirol hat man die Kontakte zu Juventus Turin wiederbelebt. In der Vergangenheit hatte der italienische Rekordmeister immer wieder junge Spieler an die Wattener verliehen, nun wechselt erneut ein Turiner Talent auf Leihbasis zur WSG.

Nikolai Baden Fredriksen soll die Offensive der Tiroler beleben. Der 20-jährige dänische Stürmer war zuletzt an Fortuna Sittard verliehen, für Juventus Turin kam er in der Primavera-Mannschaft zum Einsatz.

WSG-Tirol-Coach Thomas Silberberger schwärmt in höchsten Tönen von Fredriksen. "Es ist uns gelungen, das nächste europäische Top-Talent zu uns zu lotsen. Er macht uns im Angriff variabler, variantenreicher. Außerdem gewinnen wir mit ihm enormen Speed."

Der Däne ist nicht der erste Juventus-Spieler, der in Wattens landet. Bisher machte die WSG mit den Fußballern des italienischen Rekordmeisters allerdings nicht die besten Erfahrungen. Stefano Pellizzari, Roger Tamba M'Pinda, Oumar Toure und Alhassane Soumah, die allesamt von Juventus kamen, konnten sich in der zweiten Liga bei der WSG nicht durchsetzen.

 

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.