Die Europacup-Hürden der Österreich-Klubs

PSV Eindhoven, PSV Eindhoven, Gas Metan Medias und Bate Borisow im Kurzporträt.

Mit PSV Eindhoven hat die SV Ried den wohl namhaftesten unter den vier Europacup-Gegnern der Österreich-Klubs bekommen. In den Reihen des ... ... 21-fachen niederländischen Meisters spielten schon einige Weltstars wie die beiden brasilianischen Idole Ronaldo (Bild), Romario oder die niederländischen Legenden Ruud Gullit und Ruud van Nistelrooy. Im ... ... gegenwärtigen Kader des Teams von Coach Fred Rutten, der u.a. schon Schalke trainiert hat, stehen keine großen Stars, dafür aber ... ... hoffnungsvolle Talente wie Kevin Strootman. Der 21-jährige Mittelfeld-Spieler steht auch im aktuellen Kader des niederländischen Nationalteams. Das ... ... "Oranje"-Dress überstreifen durfte auch schon der erst 20-jährige Georginio Wijnaldum. Das Mittelfeld-Talent kam in diesem Sommer vom Liga-Konkurrenten Feyenoord Rotterdam. Viel ... ... erfahrener sind dagegen der etatmäßige "Sechser" Orlando Engelaar sowie der ... ... Abwehr-Spezialist Wilfred Bouma, der auf 35 Team-Einsätze zurückblicken kann. Der ... ... Gegner der Wiener Austria hat keine glorreiche Vergangenheit. Der rumänische Klub Gaz Metan Medias sorgte erst in den ... ... letzten Tagen für Schlagzeilen. Der Siebente der rumänischen Liga kam nur deshalb in den Europacup, weil mehreren Klubs nach Insolvenz die Lizenz entzogen worden. Der Verein aus ... ... dem über 53.000 Einwohner zählenden Ort Medias in Zentralrumänien nutzte seine Chance optimal, eliminierte in der dritten ... ... Quali-Runde sensationell die hoch favorisierten Mainzer um Andreas Ivanschitz und Julian Baumgartlinger (Bildmitte). Ob dieser Erfolg eine Eintagsfliege war, wird sich spätestens im Duell gegen die Favoritner herausstellen. Ein ... ... Wiedersehen gibt es für Salzburg. Vor einem Jahr schalteten die Bullen Omonia Nikosia in der zweiten Runde der Champions-League-Qualifikation aus. Dieses ... ... Mal duellieren sich die Klubs im Europa-League-Playoff. Der 20-fache zypriotische Meister zog im letzten Aufeinandertreffen noch den Kürzeren. Nach dem 1:1 auf Zypern, gab es daheim ein ... ... 4:1 für die Bullen, die trotz des am Ende klaren Ausgangs ihre Mühe mit den inzwischen abgewanderten Stürmern Lomana LuaLua (mitte) und ... ... Michalis Konstantinou (Mitte) hatten. Gefährlich sind die ... ... Zyprioten durch die beiden Abgänge nicht minder geworden. Mit dem Stürmer Hernan Rengifo steht ein aktueller peruanischer Teamspieler in den ... ... Reihen des zypriotischen Vizemeisters. Aufpassen müssen die Salzburger auch auf den quirligen Brasilianer Alex (Bild). Ins Playoff kam Nikosia über den niederländischen Klub ADO Den Haag (3:0 daheim, 0:1 auswärts). Auf dem ... ... Weg in die Champions-League-Gruppenphase bekommt es Sturm Graz mit dem siebenfachen weißrussischen Meister zu tun. BATE Borisow spielt national in den vergangenen Jahren fast in einer eigenen Liga, fünfmal in Serie konnten ... ... die Schützlinge von Coach Wiktor Gonscharenko zuletzt den nationalen Titel gewinnen. Auch international ist das fast nur aus einheimischen Spielern bestehendes Team kein ... ... unbeschriebenes Blatt mehr. In der Saison 2008/09 zog BATE als erster weißrussischer Club in die Champions-League-Gruppenphase ein und holte dort gegen Juventus Turin (zwei) und Zenit St. Petersburg insgesamt drei Remis. Ein Mann, der bei BATE aus der Reihe tanzt, ist der 22-jährige Brasilianer Renan Bressan, der gleich in seiner ersten Saison Topscorer der heimischen Liga wurde.

Mehr zum Thema

(KURIER.at) Erstellt am
Posts anzeigen
Posts schließen
Melden Sie den Kommentar dem Seitenbetreiber. Sind Sie sicher, dass Sie diesen Kommentar als unangemessen melden möchten?