© EPA/ANNEGRET HILSE / POOL

Sport Fußball
12/18/2020

Deutschland: Moukoko jüngster Torschütze der Bundesliga-Historie

Mit 16 Jahren und 28 Tagen trifft der Dortmunder gegen Union Berlin. Die Niederlage kann er nicht verhindern.

Zweites Spiel, erste Blamage: Trotz des Rekordtores von Supertalent Youssoufa Moukoko hat Borussia Dortmund bereits beim zweiten Auftritt mit Trainer Edin Terzic eine Niederlage kassiert.

Der BVB verlor am kalten Freitagabend in Berlin mit 1:2 (0:0) beim 1. FC Union. Im Alter von 16 Jahren und 28 Tagen traf Moukoko zum zwischenzeitlichen Ausgleich (60.) als nun jüngster Torschütze der Fußball-Bundesliga. Taiwo Awoniyi (57.) war für die Gastgeber vor, Marvin Friedrich (78.) nach dem Treffer des Supertalents erfolgreich.

Auf Seiten der Berliner bereitete der Österreicher Christopher Trimmel beide Treffer vor. 

Die jüngsten Torschützen der deutschen Bundesliga:

1. Youssoufa Moukoko (Borussia Dortmund), 2020/21 mit 16 Jahren und 28 Tagen
2. Florian Wirtz (Leverkusen), 2019/20 mit 17 Jahren und 34 Tagen
3. Nuri Sahin (Borussia Dortmund), 2005/06 mit 17 Jahren und 82 Tagen
4. Julian Draxler (Schalke 04), 2010/11 mit 17 Jahren und 193 Tagen
5. Timo Werner (VfB Stuttgart), 2013/14 mit 17 Jahren und 200 Tagen
 

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.