Bundesliga - VfL Wolfsburg v Hertha BSC

© Pool via REUTERS / TOBIAS SCHWARZ

Sport Fußball
03/12/2021

Corona-Verstoß: Ex-Salzburger muss "sozialen Dienst" leisten

Marin Pongracic und ein zweiter Wolfsburg-Spieler sollen trotz Kontaktbeschränkungen bei einer privaten Feier gewesen sein.

Der deutsche Bundesligist VfL Wolfsburg hat zwei Spieler wegen eines "Fehlverhaltens" während der Coronazeit sanktioniert. Beide müssen eine Geldstrafe zahlen und "werden darüber hinaus soziale Dienste leisten", teilte der Klub am Freitag mit.

Die Bild-Zeitung hatte zuvor unter Berufung auf ein Video in sozialen Netzwerken berichtet, dass die beiden VfL-Verteidiger John Brooks und Ex-Salzburger Marin Pongracic zu Gast bei einer privaten Feier gewesen sein sollen, bei der gegen die Kontaktbeschränkungen der Corona-Zeit verstoßen wurde. Wann dieses Video aufgenommen wurde, ist unklar.

"Der Verein hat Kenntnis von einem Zusammentreffen und den Vorfall bereits intern aufgearbeitet. Die entsprechenden Spieler sind auf die Vereinsführung zugekommen und haben sich für ihr Fehlverhalten aufrichtig und glaubwürdig entschuldigt", heißt es in der Mitteilung des VfL. Das Gesundheitsamt und die Deutschen Fußball Liga seien von den Wolfsburgern "aktiv in Kenntnis gesetzt" worden.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.