Peter Bonetti anno 2010

© Action Images via Reuters/JOHN SIBLEY

Sport Fußball
04/12/2020

Chelsea trauert um Tormann Peter Bonetti

"Die Katze" spielte zwischen 1960 und 1979 729-mal für die Blues. Nun erlag er 78-jährig einer langen Krankheit.

Mit Peter Bonetti ist eine Legende des englischen Fußballklubs Chelsea 78-jährig gestorben. Wie der Verein am Sonntag bekanntgab, verlor der siebenfache Teamtorhüter Englands den Kampf gegen eine lange Krankheit.

Bonetti, Sohn von Einwanderern aus der Schweiz und wegen seiner Reflexe „die Katze“ genannt, absolvierte zwischen 1960 und 1979 729 Pflichtspiele und ist damit hinter Ron Harris (795) der Mann mit den meisten Einsätzen für die Blues. Im einer Saison blieb er in 21 Spielen ohne Gegentor.

1966 wurde Peter Bonetti als Ersatzgoalie Weltmeister mit den Three Lions. Doch sein einziger Einsatz im englischen Team während einer Weltmeisterschaft stand unter einem schlechten Stern: Im Viertelfinale der WM 1970 in Mexiko vertrat Bonetti Stammkeeper Gordon Banks, der wegen einer Magenverstimmung nicht aufgeboten worden war - und kassierte nach einer 2:0-Führung gegen Deutschland noch drei Gegentreffer, England unterlag schließlich nach Verlängerung mit 2:3.

Es war auch sein letzter Auftritt im Dress der Three Lions.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.