Danny Drinkwater droht Ärger. 

© APA/AFP/PAUL ELLIS

Sport Fußball
04/09/2019

Chelsea-Spieler Drinkwater: Ärger wegen Trunkenheit am Steuer

Kein Erster-April-Scherz: Danny Drinkwater baute am Montagabend einen Unfall und wurde in Polizeigewahrsam genommen.

Die Meldung, dass ein Fußball-Profi unter Verdacht der Trunkenheit am Steuer in Polizeigewahrsam genommen wurde, stellt neuerdings keine Besonderheit mehr. Solche Fälle wurden in der letzten Zeit öfter vernommen. Wenn es sich aber dabei um einen Spieler namens Danny Drinkwater handelt, dann sollte es nicht unerwähnt bleiben. 

Der Chelsea-Mittelfeldmann hatte am Montagabend einen Unfall gebaut, in dem er mit seinem Range Rover in einen Skoda geknallt war. Der englische Teamspieler soll mit einer Frau, die er zuvor auf der Party kennengelernt hatte, auf einer Landstraße in der Nähe von Manchester unterwegs gewesen sein. Das behauptet zumindest die umtriebige englische Boulevardpresse. 

Der Fußballer und seine Beifahrerin wurden bei dem Unfall nicht verletzt. Die Polizei bestätigte jedenfalls den Unfall. "Kurz nach Mitternacht wurde uns eine Kollision in der Ashley Road gemeldet. Wir kamen zum Unfallort und fanden einen schwarzen Range Rover vor, der in eine Mauer fuhr. Der 29-jährige Fahrer, wohnhaft in Nether Alderley, wurde wegen dem Verdacht, dass er unter Alkoholeinfluss gewesen sein könnte, verhaftet", erklärte ein Polizeisprecher. 

 

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.