FUSSBALL: ERSTE LIGA: SV GUNTAMATIC RIED - FC JUNIORS OÖ

Ried-Trainer Gerald Baumgartner.

© APA/EXPA/ROLAND HACKL / EXPA/ROLAND HACKL

Sport Fußball
07/03/2020

2. Liga: Ried kann doch noch gewinnen

Das 1:0 bei Vorwärts Steyr war der erste Sieg für die Innviertler nach zuletzt drei Niederlagen.

Die SV Ried hat zumindest für einen Tag wieder die Tabellenführung in der 2. Liga übernommen. Die Innviertler feierten am Freitag im Oberösterreich-Derby bei Vorwärts Steyr einen 1:0-Erfolg und liegen damit zwei Punkte vor Austria Klagenfurt. Die Kärntner würden allerdings mit einem Heimsieg am Samstag gegen die Juniors OÖ wieder Platz eins übernehmen.

einen Twitter Post Platzhalter.

Wir würden hier gerne einen Twitter Post zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Twitter zu.

Matchwinner für die Rieder in Steyr war Manuel Kerhe. Der Mittelfeldspieler erzielte in der 30. Minute mit einem Schuss von knapp außerhalb des Sechzehners ins lange Eck das Goldtor. Die fünftplatzierten Gastgeber stemmten sich in einer chancenarmen Partie zwar vehement gegen ihre zweite Niederlage in Folge, konnten aber den ersten Sieg der Rieder nach zuletzt drei Pleiten en suite nicht mehr verhindern.

Bereits zuvor hatten der FC Liefering und der SV Horn zum Auftakt der 26. Runde Erfolge eingefahren. Die Lieferinger kamen gegen Austria Lustenau zu einem Heim-4:2 und festigten damit Rang drei, die Waldviertler stießen mit einem 3:1 bei Blau Weiß Linz an die neunte Stelle vor.

einen Twitter Post Platzhalter.

Wir würden hier gerne einen Twitter Post zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Twitter zu.

Die Lustenauer gingen gegen Liefering durch Ronivaldo (4.) und Daniel Tiefenbach (49.) zweimal in Führung, am Ende hatten aber die Gastgeber dank Nicolas Seiwald (23.), Luka Sucic (70., 72.) und Csaba Bukta (93.) das bessere Ende für sich. In Linz trafen Benjamin Redzic (27.) und Patrick Monteiro (54., 55.) für die Horner, Stefano Surdanovic gelang der zwischenzeitliche Ausgleich (32.).

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Um diesen Artikel lesen zu können, würden wir Ihnen gerne die Anmeldung für unser Plus Abo zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diese anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.