FC Cologne vs SC Freiburg

© EPA / SASCHA STEINBACH

Sport Fußball
05/09/2021

1:4 gegen Freiburg: Kölns Abstieg aus der Bundesliga rückt näher

Die Kölner brauchen in den letzten beiden Partien wohl zwei Siege, um noch realistische Chancen zu haben. Frankfurt geht die Luft aus.

Mainz steht kurz vor dem endgültigen Klassenverbleib in der deutschen Bundesliga, Adi Hütters Eintracht Frankfurt geht im Kampf um die erste Qualifikation für die Champions League die Luft aus. Durch das späte 1:1 (0:1) sicherten sich die Hessen am Sonntag zumindest noch einen Punkt, fielen aber hinter den neuen Tabellenvierten Borussia Dortmund zurück.

Der Wiener Karim Onisiwo erzielte die Führung für die Mainzer (11.), die mit einem Sieg bereits den Abstieg sicher verhindert hätten und für die Philipp Mwene durchspielte. Ajdin Hrustic (86.) sorgte für den späten Ausgleich der Eintracht, die sich neben Martin Hinteregger auch auf Stefan Ilsanker (ab 64.) stützen konnte.

Schon im ersten Sonntagsspiel war für den 1. FC Köln und Florian Kainz der Abstieg immer näher gerückt. Der Tabellenvorletzte kassierte gegen den SC Freiburg eine 1:4-(0:2)-Heimniederlage. Die Kölner brauchen in den letzten beiden Partien bei Hertha BSC und gegen Absteiger Schalke 04 wohl zwei Siege, um noch realistische Chancen auf den Klassenerhalt zu haben. Freiburg ist nach dem drittletzten Spieltag Tabellen-Neunter.

Nils Petersen (18.), Ermedin Demirovic (20.), Vincenzo Grifo (93.) und Jonathan Schmid (95.) erzielten die Treffer der Freiburger, für die ÖFB-Teamverteidiger Philipp Lienhart durchspielte. Sebastian Andersson (49.) sorgte für den Anschlusstreffer, Ondrej Duda (58.) vergab einen Foulelfmeter und damit die Chance auf das eigentlich verdiente Remis. Kainz wurde in der 65. Minute ausgetauscht.

Im Abendspiel trennten sich Hertha BSC und Bielefeld 0:0. Bei den Gästen spielte Prietl durch, Gebauer kam in der 84. Minute in die Partie.

Bundesliga 2020/2021

PLVEREINSPSUNTOREDiff.PUNKTE
1Bayern München34246499:445578
2RB Leipzig34198760:322865
3Borussia Dortmund342041075:462964
4Wolfsburg341710761:372461
5Eintracht Frankfurt341612669:531660
6Bayer Leverkusen3414101053:391452
7Union Berlin341214850:43750
8Borussia M'gladbach3413101164:56849
9Stuttgart341291356:55145
10Freiburg341291352:52045
11Hoffenheim3411101352:54-243
12Mainz 05341091539:56-1739
13Augsburg341061836:54-1836
14Hertha BSC348111541:52-1135
15Arminia Bielefeld34981726:52-2635
16Köln34891734:60-2633
17Werder Bremen347101736:57-2131
18Schalke 0434372425:86-6116
eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.