Ein Boxer feiert Debüt mit 52

Die Lebensgeschichte des 52-jährigen Amerikaners Dewey Bozella ist mehr als filmwürdig.

Am Samstagabend klettert Dewey Bozella im Staples Center in Los Angeles zu einem Box-Match über vier Runden in den Ring. "Ja, und?", werden sich jetzt viele fragen. Diese Meldung würde es vermutlich nicht mal in die Sportspalte der lokalen Medien schaffen, stünde nicht viel ... ... mehr hinter der Lebensgeschichte des Herrn Bozella. Der Mann aus Newburgh im US-Bundesstaat New York ist immerhin schon 52 Jahre alt und hat noch kein einziges Profi-Match auf seinem Buckel. Dass er sein Debüt erst in diesem reifen Alter feiern darf, hat ... ... wiederum seine Gründe. 26 Jahre, die Hälfte seines Lebens, verbrachte Bozella nämlich hinter den Gittern der berüchtigten ... ... Strafvollzugsanstalt Sing-Sing. In dem etwa 50 Kilometer von New York City entferntem Hochsicherheitsgefängnis saß ... ... der mit kriminellen Gangs auf der Straße aufgewachsene Debütant im Profi-Geschäft. 1977 soll er eine 92-jährige Frau umgebracht haben. Es gab weder Fingerabdrücke noch ... ... andere Beweise, die belegen konnten, dass der damals 18-Jährige die grausame Tat begangen haben könnte. Die Polizei nahm ihn dennoch fest. Wegen diverser Delikte hatte sie den jungen Bozella - der als Kind ansehen musste, wie sein Vater die schwangere Mutter zu Tode prügelte - schon zuvor mehrmals beobachtet. Am 28. Oktober 2009 wurde Bozella ... ... freigesprochen. Eine Revision des Falles ergab, dass die Zeugen beim ersten Prozess im Jahre 1983 gelogen hatten und ... ... entlastende Beweise zurückgehalten wurden. Für seine "Courage und humanitäre Gesinnung", bekam der 52-Jährige vom US-Sportsender ESPN heuer den Arthur-Ashe-Award überreicht. Nach einem  ... ... Smalltalk mit dem Hollywood-Star Kiefer Sutherland, der an diesem Abend den Preisverleiher spielen durfte, gab er im Zuge seiner Dankesrede bekannt, dass es "sein größter Wunsch ist, einen Profikampf zu bestreiten." Am Samstag ist es ... ... nach ewigem Warten endlich so weit. Späte Genugtuung für einen Mann, der den härtesten Boxkampf seines Lebens schon gewonnen hat.
(KURIER.at) Erstellt am
Posts anzeigen
Posts schließen
Melden Sie den Kommentar dem Seitenbetreiber. Sind Sie sicher, dass Sie diesen Kommentar als unangemessen melden möchten?