Zurückgestuft: Lukas Weißhaidinger wird dennoch mehr Bewerbe als 2019 haben

© REUTERS/IBRAHEEM AL OMARI

LEICHTATHLETIK
11/06/2019

Der Diskuswurf fliegt 2020 aus der Diamond League

Für den WM-Dritten Lukas Weißhaidinger bedeutet das allerdings mehr Wettkämpfe im kommenden Jahr - in einer neuen Serie.

Für die Diamond League der Leichtathleten im kommenden Jahr wurde die Anzahl der Disziplinen von 16 auf 12 reduziert. Nicht mehr im Programm sind 2020 sowohl bei den Männern als auch bei den Frauen Diskus, Metier von WM-Bronzemedaillengewinner Lukas Weißhaidinger, Dreisprung, 3.000 m Hindernis und 200 m.

Diskus scheint dafür im kommenden Jahr im neu geschaffenen IAAF Continental Cup auf. Mehr als zehn Ein-Tages-Wettkämpfe sind geplant, unter anderem in Stockholm, Tokio, Zagreb, Turku und Hengelo.WM-Bronzemedaillengewinner Lukas Weißhaidinger kann mit dieser Entwicklung gut leben: „Im ersten Moment war ich natürlich enttäuscht. Andererseits: Das neue Format bedeutet für mich mehr Wettkämpfe als im letzten Jahr und die Top-Leute werden in jedem Fall mit dabei sein. Viel wird sich für mich eigentlich gar nicht ändern.“

Mit der IAAF-Entscheidung, den Diskus-Bewerb aus der Diamond League zu streichen, sei laut Weißhaidinger-Coach Gregor Högler zu rechnen gewesen. „Ich glaube nicht, dass sich die IAAF damit einen guten Dienst erweist. Andererseits sehe ich im Continental Cup die Chance, dass Luki nächstes Jahr international deutlich öfters im Fernsehen zu sehen sein wird. Das kann für uns nur gut sein. Und so kommen wir wahrscheinlich zu einem Test-Event in Tokio. Vielleicht hilft uns das für Olympia“, meinte Högler.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.