Sport 29.01.2015

Kyrie Irving sorgt mit 55 Punkten für neuen Saisonrekord

Kyrie Irving (Nr. 2) lieferte am Mittwochabend eine denkwürdige Show ab. © Bild: USA Today Sports/David Richard

Der Cleveland-Guard läuft im Spiel gegen Portland heiß. Die Atlanta Hawks setzen ihre Serie fort.

Die Atlanta Hawks haben in der NBA ihren bereits 17. Sieg in Serie gefeiert. Der Eastern-Conference-Spitzenreiter gewann am Mittwoch sein Heimspiel gegen die Brooklyn Nets 113:102. Überragender Atlanta-Spieler war Paul Millsap, der 28 Punkte und 15 Rebounds erzielte. Auch Al Horford verbuchte mit 20 Punkten und 10 Rebounds ein "Double-Double" für die Hawks.

Eine spektakuläre Vorstellung lieferte Kyrie Irving beim 99:94-Heimsieg seiner Cleveland Cavaliers gegen die Portland Trail Blazers ab. Mit 55 Punkten stellte Irving in Abwesenheit des verletzten Superstars LeBron James einen NBA-Saisonrekord auf. Die "Cavs" halten nun bei acht Siegen en suite.

Ergebnisse vom Mittwoch:

Philadelphia 76ers - Detroit Pistons 89:69
Cleveland Cavaliers - Portland Trail Blazers 99:94
Atlanta Hawks - Brooklyn Nets 113:102
Toronto Raptors - Sacramento Kings 119:102
New York Knicks - Oklahoma City Thunder 100:92
Houston Rockets - Dallas Mavericks 99:94
Minnesota Timberwolves - Boston Celtics 110:98
New Orleans Pelicans - Denver Nuggets 85:93
San Antonio Spurs - Charlotte Hornets 95:86
Utah Jazz - Los Angeles Clippers 89:94
Phoenix Suns - Washington Wizards 106:98

Erstellt am 29.01.2015