© APA/AFP/GETTY IMAGES/Sarah Stier

Leichtathletik
09/15/2019

21,1 Kilometer in 58:01 Minuten - Weltrekord im Halbmarathon

Der Kenianer Geoffrey Kamworor verbesserte in Kopenhagen die alte Bestmarke gleich um 17 Sekunden.

von Christoph Geiler

Der Kenianer Geoffrey Kamworor sorgte am Sonntag in Kopenhagen für einen neuen Weltrekord im Halbmarathon. Der Kenianer benötigte für die 21,1 Kilometer lediglich 58:01 Minuten und war damit um 17 Sekunden schneller als sein Landsmann Abraham Kiptun, der die Bestmarke  seit dem vergangenen Jahr inne gehabt hatte.

Noch beeindruckender wird diese Rekord-Zeit, wenn man sich den Kilometerschnitt von Kamworor ansieht: Der 26-Jährige lief die 1000 Meter im Schnitt in 2:44 Sekunden.

 

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.