Der Hafen von Hvar.

© Kaltenreiner Caroline

Reise
10/10/2019

Warum diese Insel die beliebteste in Europa ist

Im Insel-Ranking von "Condé Nast Traveler" hat eine kroatische Insel die Nase vorne.

Seit mehr als 30 Jahren veröffentlicht das auf Luxusreisen und Lifestyle spezialisierte Reisemagazin "Condé Nast Traveler" seine „Readers„ Choice Awards“. Dafür haben mehr als 600.000 Leser der US-amerikanischen und britischen Ausgaben des Magazins über ihre beliebtesten Destinationen, Hotels und Sehenswürdigkeiten abgestimmt. Im Zuge dieser Abstimmung wurde die kroatische Insel Hvar zur besten Insel Europas gekürt.

Das Urteil erklärt Condé Nast Traveller so: "Mit warmen Sommern und milden Wintern ist die Insel Hvar der sonnigste Ort in Kroatien - es gibt mehr als 2.800 Sonnenstunden pro Jahr. Sie mag für ihre Strände und das türkisfarbene Wasser bekannt sein, aber die Ferieninsel hat auch eine andere Seite. Von der Stadt Hvar an der Südküste der Insel geht es langsam bergauf zur Festung Tvrđava Fortica, die aus dem 13. Jahrhundert stammt und die beste Aussicht auf die Insel bietet. Profi-Tipp: Um die spektakulären Lavendelfelder von Hvar in voller Blüte zu sehen, besuchen Sie sie im Frühsommer. Die Ernte findet Ende Juli statt, aber auf den lokalen Märkten können Sie das ganze Jahr über alle Arten von duftenden Souvenirs kaufen."

Der KURIER weiß mehr: Wer auf den Lavendel pfeift und lieber Ausschau nach Reich und Schön hält, muss im Sommer zur Hochsaison kommen. Denn viele Stars zieht es auf die Insel. Der erste Promi-Gast  war kein geringerer als Kaiser Franz Josef I., der im Jahr 1875 Stari Grad und Jesla besuchte, und damit einen Trend auslöste. 1936 taten es ihm der abgedankte Edward und seine neue Braut Wallis Simpson gleich.

1964, ein Jahr nach der Ermordung von JFK, rückte Stari Grad durch die Wasserski fahrende Jackie Kennedy ins Rampenlicht. Seither urlaubten viele Stars und Royals auf der Trendinsel. Die einen, um die schöne Landschaft und das gute Essen zu genießen, die anderen, um Party zu machen: Jodie Foster kam das erste Mal als 15-Jährige, seitdem soll sie mehrmals „am schönsten Ort der Welt“ gewesen sein. Kevin Spacey hat sich 2008 beim Feiern im Carpe Diem nicht gerade von seiner besten Seite präsentiert und auch Fotos von einem Party machenden Prince Harry im Nachtclub Veneranda gingen um die Welt – 2011, pre Meghan selbstverständlich.

 

Beyoncé hat im selben Jahr im Restaurant Passarola diniert und der Welt ihren Babybauch präsentiert. Tom Cruise hat mit seiner Jacht vor Hvar geankert und U2-Sänger Bono postete ein Foto, das ihn beim Genuss eines 10-Gänge–Menüs von Hrvoje Zirojevic im Palmizana zeigt. Aber auch Namen wie Roman Abramovich, Bill Gates und Demi Moore tauchen immer wieder in Verbindung mit Hvar auf.

Anreise Flug nach Split, weiter mit der Fähre  oder dem Katamaran nach Hvar, viele tägliche  Verbindungen nach Hvar Stadt oder Stari Grad.

Währung 1€ sind ca. 7,4 kroatische Kuna (HRK)

Reisezeit  Mai bis Oktober, wer baden will, muss Juni–September kommen, Lavendel- Blüte im Juni am schönsten. Mai und Okt. ruhiger

Essen und Trinken Zahlreiche Restaurants finden sich in der verwinkelten Altstadt von Hvar Stadt. Im Grande Luna isst man hervorragenden Fisch und Meeresfrüchte auf der Dachterrasse. Super Ambiente mit Blick auf die Dächer der  Stadt. (Ulica Petra Hektorovica 1)
– Zu den gehobenen Adressen zählt das Giaxa, relativ günstige Mittagsmenüs. giaxa.com
Vina Tomic: Schönes Weingut in Jelsa, Keller im römischen Stil mit antiken Amphoren. In der Region unbedingt die autochtone Rotweinsorte Mali Plavac probieren. bastijana.hr/home

Übernachten Hotel Pharos, junges Publikum, über dem Hafen gelegen. suncanihvar.com
– Adriana Spa Hotel: schickes, renoviertes 5*-Haus direkt an der Promenade, zur Hochsaison muss man mit Trubel rechnen, Highlight ist die Bar unterm Dach mit fantastischem Blick auf den Hafen von Hvar.

Auskunft Tel. 01/58 53 884, www.kroatien.at