© Kounotori Tajima Airport

Reise
06/13/2019

Hier darf jeder mal Pilot sein: Klo in Cockpit-Optik

Ein japanischer Flughafen hat seine Toiletten neu gestaltet. Durchaus mit Witz.

Piloten müssen auch unter Druck arbeiten. An diesem stillen Örtchen können Fluggäste das hautnah nachempfinden - auf amüsante Art und Weise.

Wer am Kounotori Tajima Airport, einem kleinen japanischen Flughafen in der Präfektur Hyogo, die Toiletten aufsucht, wird überrascht: Die WC-Räume für Frauen und Männer wurden mit Fototapeten neu gestaltet, die Cockpit-Atmospähre verströmen. Instrumente, Schubhebel, Steuerung - alles abgebildet.

"Ich hoffe, die Leute kommen zum Tajima Airport und bekommen einen Eindruck davon, wie es ist, ein Pilot zu sein", sagte ein Airport-Manager in japanischen Medien wie Mainichi Japan.

Dargestellt ist übrigens das Cockpit einer ATR 42-600. Japan Air Commuter tauscht alte Saab 340 nach und nach gegen Maschinen des französisch-italienischen Flugzeugbauers aus. Die ATR 42 ist das kleinere Modell von zwei Turboprop-Regionalverkehrsflugzeugen.