Die zehn beliebtesten Touristentou­ren in Europa

Sie waren auf Urlaub und haben nichts von Stadt und Land gesehen? Das kann Ihnen beim nächsten Mal nicht passieren: KURIER.at zeigt Ihnen die meist gebuchten Ausflüge in Europa.

Da freut man sich wochenlang auf den Urlaub und ist dann - einmal dort angekommen - überfordert mit all den Attraktionen, die es zu bewundern gilt. Kennen Sie das? Abhilfe schaffen hier vorgefertigte Touren, die meist auch im Voraus gebucht werden können. Das deutsche Online-Portal GetYourGuide ist eine Buchungs-Plattform für Ausflüge und Aktivitäten rund um die Welt. Aus den 2000 Angeboten hat das Portal die zehn beliebtesten und meist gebuchten Touren in Europa vorgestellt. Eine Anregung für Ihren nächsten Trip. 10. Das beste von Prag in einem Tag

Prag in einem Tag lernt der Besucher bei dieser Kombitour kennen. Zuerst im Minibus und anschließend zu Fuß wird die tschechische Metropole erkundet. Die Prager Burg, die Karlsbrücke, das Judenviertel und die Altstadt mit ihren pittoresken Bauten sind ebenso Teil dieser Tour wie die obligatorische Fahrt auf der Moldau und ein 3-Gänge-Menü auf der Prager Burg mit Blick über die Stadt. 9. Tagestour zum Wicklow Mountains Nationalpark ab Dublin

Auf den Spuren von "Braveheart": Die ganztägige Tour in den Wicklow Mountains Nationalpark startet in Dublin und führt Sie zu den Originaldrehorten des Films mit Mel Gibson in der Hauptrolle des William Wallace. Der Ausflug führt hinaus in den landschaftlich reizvollen irischen Nationalpark. Neben Bergschluchten und Wasserfällen warten ein keltischer Steinkreis, der Guinness Lake und eine Klosterstätte aus dem 6. Jahrhundert auf die Besucher. 7. FC Barcelona mit Camp Nou Tour & Barca Museum 

FC Barcelona-Fans aufgepasst: Bei dieser Sightseeing-Tour werfen Sie einen Blick hinter die Kulissen des Heimatstadions Camp Nou von Spaniens berühmtesten Fußballclubs. Der Clou: Der Besucher läuft wie ein Fußballspieler von den Umkleideräumen auf das Spielfeld ein. Danach steht eine Visite des Barca-Museums und des audiovisuellen Multimediabereichs auf dem Programm. 6. Stadtrundfahrt durch Wien & Schloß Schönbrunn 

Die einstige kaiserliche Sommerresidenz, Schloss Schönbrunn, ist Wiens meist besuchte Sehenswürdigkeit. Im Rahmen dieser Tour erkunden Sie die prunkvollen Räume auf den Spuren von Sissi - ohne vorheriges Anstehen in einer lange Schlange. Auf der Stadtrundfahrt durch Österreichs Hauptstadt wird ein Überblick über die historisch bedeutenden Bauten gegeben. Entlang der Ringstraße werden sämtliche Wiener Attraktionen abgeklappert: Oper, Kunst- und Naturhistorisches Museum, Parlament, Hofburg, Rathaus und das Burgtheater werden im Schnelldurchlauf besichtigt. 5. Windmühlen in Zaanse Schans, Marken und Volendam (Niederlande)

Außerhalb von Amsterdam befindet sich eine der schönsten Landschaften in den Niederlanden. Malerische Fischerdörfer und Windmühlen prägen hier das Bild. Dies kann auf einer halbtägigen Tour zu den Windmühlen in Zaanse Schans erlebt werden. In dem Örtchen stehen einige historische und gut erhaltene Windmühlen und Häuser. Zu dem Ausflug gehört auch ein Besuch der beiden holländischen Fischerdörfer Marken und Vollendam, sowie ein Zwischenstopp in einer Käserei und bei einem traditionellen Holzschuhmacher. 4. Eiffelturm und Sightseeingtour durch Paris 

Pflichtbesuch in der Stadt der Liebe: Der Eiffelturm. Wollten Sie schon immer mal hinter die Kulissen dieses imposanten Bauwerks blicken? Diese Tour bietet Gelegenheit dafür. Man besichtigt den Maschinenraum, von dem noch heute die Fahrstühle kontrolliert werden ... ... und den militärischen Bunker unter dem Marsfeld. Zuvor führt Sie eine 1,5-stündige Panorama-Sightseeingtour in einem Bus durch Paris, vorbei an sämtlichen Monumenten der französischen Hauptstadt. 3. Original London Sightseeing Tour 

Wie Sie am stilgerechtesten London kennenlernen? Ganz einfach - im roten Doppeldeckerbus. Mit einem Ticket für drei unterschiedliche Bustouren können Sie innerhalb von 24 Stunden die britische Metropole erkunden. Der Vorteil an dieser Art die Stadt zu erkunden: Man kann an jedem Stopp aussteigen, sich die Sehenswürdigkeit anschauen und dann wieder einsteigen und weiter fahren. Ganz nach dem Motto: "Hop-On & Hop-Off". So kann der London-Besucher die englische Metropole in seinem eigenen Tempo erkunden. 2. Berlin Segway Tour 

Modern gibt sich die deutsche Hauptstadt: Mit einem Selbstbalance-Roller, einem so genannten Segway, führt ein Guide eine Gruppe mit maximal fünf Personen zu den schönsten Orten in Berlin. Ganz nebenbei erfährt man auf dieser zirka 4-stündigen Rundfahrt das Wichtigste aus Kultur und Geschichte zu den  Wahrzeichen der City. Die dahin rollenden Touristen schauen vor allem recht putzig aus im städtischen Bild. 1. Vatikan, Sixtinische Kapelle & Petersdom Tour 

Auf Platz eins der gebuchten Ausflüge in Europa liegt ungeschlagen die Tour durch den Vatikan, die Sixtinische Kapelle und den Petersdom. Das Wichtigste: Ohne Anstehen erhalten die Besucher Eintritt in den Dom und die vatikanischen Museen. Romkundige wissen, dass mehrere Stunden warten normal ist - und zwar des öfteren: Vor dem Petersdom, den Vatikanischen Museen und der Sixtinischen Kapelle. Teilnehmer der Tour können all die Schlangen umgehen und sich viel Wartezeit ersparen. In dem dreistündigen Rundgang durch den Vatikan erfahren Sie alles Wissenswerte über die wichtigsten Sehenswürdigkeiten im Zentrum der katholischen Kirche.
(KURIER.at) Erstellt am
Posts anzeigen
Posts schließen
Melden Sie den Kommentar dem Seitenbetreiber. Sind Sie sicher, dass Sie diesen Kommentar als unangemessen melden möchten?