Die besten heimischen Wellness-Oasen

Der graue Herbst macht Lust auf Erholung in einem Verwöhnhotel der besonderen Art. Die Besten der Besten hat eben erst der Relax-Guide ausgezeichnet.

Wenn es draußen ungemütlich wird, stehen Wellness-Oasen wieder hoch im Kurs. Der Relax-Guide hat die Luxushäuser Österreichs unter die Lupe genommen. Die Besten der Besten wurden mit vier Lilien ausgezeichnet. Das ist die höchste Bewertung, die es in den Kategorien Wellness, Kur, Gesundheit und Beauty zu erreichen gilt. 

Sind Sie auf der Suche nach einem exklusiven Spa-Tempel für ein verlängertes Wochenende? Dann klicken Sie sich durch die besten Wellnesshäuser unseres Landes. Salzburgerhof*****, Zell am See: 

Erholung pur: Die Höchstnote im Relax Guide 2012 bekam der Salzburgerhof in Zell am See. Von außen wirkt das Resort ein wenig unscheinbar, es hat aber alles, was eine Wellnessoase bieten muss. Das hat ihm 4 Lilien mit der Maximalwertung von 20 Punkten eingebracht. Doch damit nicht genug, hat sich das Haus auch den ersten Platz im Ranking der Gourmet Top 60 geholt. Die Küche konnte im vergangenen Beobachtungszeitraum als die beste in Österreich punkten. Das Verdienst von Marcel Schneider, dem neuen Koch. Er arbeitet nur mit den besten Zutaten. Ein besonderes Schmankerl gibt es immer am Freitag: Dann wird nämlich ein Klassiker der altösterreichischen Süßspeisenküche aufgetischt. Erwähnenswert: das durchwegs junge Publikum. Natürlich ist nicht nur die Gastronomie von Spitzenqualität. Der Wellnessbereich mit verschiedenen Wasserflächen, Dampfbädern, Saunen und Massagen lässt keine Wünsche offen. Im Sommer steht ein Privatbadestrand am See und ein schöner Garten zur Verfügung.

www.salzburgerhof.at Reiter's Supreme*****, Bad Tatzmannsdorf:

Top Grünruhelage im Burgenland: Das Reiter's Supreme rühmt sich, den größten, ausschließlich den Hausgästen vorbehaltenen Wellnessbereich zu haben. Dafür gab's vom Relax-Guide ebenfalls 20 Punkte und vier Lilien. Für Nudisten steht ein eigener FKK-Außenbereich zur Verfügung. Der Damenwelt exklusiv vorbehalten ist eine Sauna. Die Zimmer wurden erst vor Kurzem neu renoviert und sind modern gestaltet. Karl Reiter, Chef der Anlage, begrüßt allabendlich seine Gäste persönlich und verbreitet bescheidenen Charme, ebenso wie seine Mitarbeiter. Fazit des Relax-Guides: "Eine derartige Vielfalt und Qualität des Gebotenen - Golf, Tennis, Reiten, Radfahren, Wellness - ist sonst nirgendwo zu haben, schon gar nicht um diesen Preis!" Das gefällt uns. 

www.reitersburgenlandresort.at Der Steirerhof*****, Bad Waltersdorf:

Ebenfalls 20 Punkte gingen in den Steierhof nach Bad Waltersdorf. Am Ortsrand gelegen bietet die grüne Oase Erholung auf höchstem Niveau. "Wohlfühlatmosphäre gepaart mit bodenständigem Luxus" nennt es der Relax-Guide. Das Haus liegt in einem Apfelgarten mit Blick in die steirische Hügellandschaft mitten im Thermenland. Die Zimmer sind in sechs Kategorien unterteilt und wurden zum Teil ebenfalls erst kürzlich neu gestaltet. Zu den Highlights gehören ein Damen Spa, ein eigener FKK-Bereich und eine hohe Zahl an Ruheliegen. Das Spa bietet Thermalwasser, ein breites Entspannungsprogramm und viele Behandlungen. Die Küche ist biologisch ausgerichtet. Einen Pluspunkt für den Service gibt es außerdem dafür, dass am Abreisetag sowohl Spa als auch Zimmer noch genutzt werden können - und das kostenlos. 

www.dersteirerhof.at Krallerhof****, Leogang: 

Luxuriös und kinderfreundlich ist der Krallerhof in Leogang in Salzburg. Es stehen 12 verschiedene Zimmervarianten zur Verfügung - allesamt wohnlich, aber auch modisch arrangiert. "Bester Schlaf", attestierten die Tester des Relax-Guide. Das Spa wurde erst unlängst um großzügige Ruheräume erweitert, die neuerdings Bilder von Hermann Nitsch zieren. Das Außenbecken ist ganzjährig beheizt. Nicht die volle Punktezahl, aber 19 von 20 gab es dafür vom Wellnessführer. Pluspunkt im Winter: Die direkte Anbindung an das Skigebiet Saalfelden-Leogang. Nach einem Tag auf den Pisten kann man abends  im Spabereich des Krallerhofes herrlich relaxen. Für Kinder wird tägliche Betreuung und ein buntes Programm geboten. Abenteuerwandern, Rodeln und ein Streichelzoo sorgen dafür, dass den Kleinen am Berg nicht fad wird.
Fazit: Ein entspannender Erholungsurlaub für die gesamte Familie.

www.krallerhof.com Schalber Wellness-Residenz*****, Serfaus (19 Punkte):

Auf einer Seehöhe von 1492 m liegt die Schalber Wellness-Residenz in Serfaus-Fiss-Ladis. Das Fünfsterne-Superiorhaus ist nach mehreren Zubauten mittlerweile stark angewachsen. Vom Relax-Guide gab es auch für diese Residenz 19 Punkte. Ganze 24 Varianten von Zimmern gibt es - da fällt die Auswahl wohl schwer. Alle Räume sind mit viel hellem Holz ausgestattet und bieten einen tollen Blick auf die Bergwelt Tirols.  Die größte Suite hat mit ihren 120 m² die Ausmaße eines Wohnhauses. Eine riesige Sauna und ein Außenpool sind Teil des weitläufigen Spas - beides mit grandiosem Panorama. Auch hier gibt es für Damen einen eigenen Bereich, wo sie ungestört Erholung finden können. Allerdings könnte es laut Relax-Guide mehr zusätzliche Ruheliegen geben. Ansonsten findet der Erholungssuchende hier alles, was das Wellness-Herz begehrt. 

www.schalber.com Aenea*****, Reifnitz-Sekirn: 

Direkt am Südufer des Wörthersees befindet sich das Aenea, das die Relax-Guide Redaktion positiv beeindrucken konnte: "Vor acht Jahren eröffnetes Luxuskleinhotel in herrlicher Lage, gleichzeitig auch in wohltuender Distanz zu den Schickimicki-Epizentren der Region." 19 Punkte gab es dafür. Es gibt nur 15 Zimmer in dem Haus am See. Diese sind sehr groß und höchst geschmackvoll eingerichtet - ganz nach dem Motto: Fühl dich wie zuhause. "Bester Schlaf," so der Kommentar vom Wellnessführer. Das Spa befindet sich auf dem Dach: "Ohne den üblichen Schnickschnack, dafür aber mit einem Infinity-Edge-Pool, der die Grenze zwischen Himmel und Wasser verschwinden lässt", findet der Wellnessführer. Erwähnenswert ist die Spa-Linie, die in dem Wellnessbereich zur Anwendung kommt, denn die verwendeten Wirkstoffe stammen aus eigenem ökologischen Anbau.

www.aenea.at Ronacher Thermenhotel*****, Bad Kleinkirchheim: 

Das Ronacher Thermenhotel ist ein renommiertes Luxushotel im Kärntner Wintersportort Bad Kleinkirchheim. 19 Punkte gab es vom Relax-Guide für die Wellnessoase, die etwas erhöht und ruhig über dem Ort liegt. Zahlreiche Räume wie der Wintergarten wurden erst vor Kurzem neu gestaltet. Alle haben einen Balkon, einige ein Himmelbett und Parkettböden. Das Thermal-Spa ist weitläufig mit mehreren Pools und ... ... einem Private-Spa-Bereich auf dem Dach. Etwas Besonderes gibt es im Ruheraum: Dort flattern große tropische Falter umher - die sind hübsch und beruhigend. Einziges Manko: Die Restaurantterrasse ist recht klein, ohne Reservierung wird es eng mit den Plätzen. Ein Frühstück im Freien ist aber in den nächsten Monaten sowieso kein Thema mehr. 

www.ronacher.com
(KURIER.at) Erstellt am
Posts anzeigen
Posts schließen
Melden Sie den Kommentar dem Seitenbetreiber. Sind Sie sicher, dass Sie diesen Kommentar als unangemessen melden möchten?