© SPÖ OÖ

Politik Inland
04/05/2019

Welser SPÖ-Zentrale mit Davidstern beschmiert

Erneut Geschäftsstelle in Wels beschmiert: Ein Plakat mit Pamela Rendi-Wagner wurde mit dem religiösen Symbol übermalt.

Es ist bereits das zweite Mail in einer Woche, dass eine politische Geschäftsstelle in Wels beschmiert wird. Dieses Mal haben Unbekannte in der Nacht auf Freitag vor der Geschäftsstelle der SPÖ Wels ein Plakat, auf dem Bundesparteivorsitzende Pamela Rendi-Wagner zu sehen ist, mit einem Davidstern übermalt. Erst vergangenes Wochenende war die Tür der Welser ÖVP-Zentrale mit Todeswünschen und einem Nazisymbol beschmiert worden. Beide Parteien haben Anzeige erstattet.

"Große Sorgen, was da momentan abgeht"

SPÖ-Landesgeschäftsführerin Bettina Stadlbauer macht sich wegen der Vorfälle "große Sorgen, was da momentan abgeht. Das Klima des Miteinanders ist komplett verloren gegangen. So darf es nicht weitergehen. Ich bin tief betroffen", erklärte sie in einer Presseaussendung. Ihr ÖVP-Kollege Wolfgang Hattmannsdorfer hatte bereits erklärt, dass man sich von Morddrohungen nicht nur nicht einschüchtern lasse, sondern "weiterhin und mit aller Kraft gegen Radikalisierungen, Hass und Extremismus jeglicher Art eintreten" werde. Die Ermittlungen der Polizei sind am Laufen.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.