© APA - Austria Presse Agentur

Politik Inland
09/25/2018

SPÖ: Personalfragen vor Rendi-Wagners Designierung offen

Rendi-Wagner genießt den Rückhalt der Länder - aber kann sie auch ihre Vertrauten in Partei und Klub durchsetzen?

Der SPÖ-Parlamentsklub tritt heute Nachmittag noch vor der Sitzung des Parteivorstands zusammen. Der eigentlich routinemäßige Termin vor dem morgigen Plenum des Nationalrats ist angesichts des Wechsels an der Parteispitze brisant. Denn auch in der Fraktion stehen damit Personalentscheidungen an.

Vermutlich wird die designierte Parteivorsitzende Pamela auch Klubobfrau. Ob das schon heute geschieht, war bis zuletzt noch nicht entschieden.

Ebenso unklar ist das weitere Schicksal des geschäftsführenden Klubobmanns Andreas Schieder aussieht. Als offenes Geheimnis gilt, dass Rendi-Wagner ihn gerne durch Thomas Drozda ersetzen würde. Spielt Schieder, vom Klub vor einem knappen Jahr mit klarer Mehrheit gewählt, aber nicht mit, ist er de facto nicht aus seiner Funktion zu bekommen. Bisher zeigte Schieder wenig Neigung, einen freiwilligen Rückzug anzutreten.

Nicht einmal, wann Christian Kern sein Mandat abgibt, ist entschieden. Sobald es so weit ist, könnte die frühere Vorsitzende der Jungen Generation Katharina Kucharowits wieder in den Nationalrat einziehen.

Länder stärken Rendi-Wagner den Rücken

Der Parteivorstand der SPÖ Tirol hat sich einstimmig für die Nominierung von Pamela Rendi-Wagner zur Bundesparteichefin ausgesprochen. Bei der Sitzung am Montagabend gab es laut der Landespartei weder eine Gegenstimme noch eine Enthaltung. Auch die Kärntner Landespartei legte sich "einstimmig, ohne Enthaltung und ohne Gegenstimme" auf Rendi-Wagner fest, sagte Landeshauptmann Peter Kaiser (SPÖ).

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.