© APA - Austria Presse Agentur

Politik Inland
07/24/2019

SP-Chefin garantiert, nichts mit Recherche-Institut zu tun zu haben

"Ich kann garantieren, dass meine Partei mit dieser Seite nichts zu tun hat", sagt Pamela Rendi-Wagner in der ZIB2.

SPÖ-Chefin Pamela Rendi-Wagner hat eine Urheberschaft ihrer Partei an der Online-Plattform "Zoom" ausgeschlossen. "Ich kann garantieren, dass meine Partei mit dieser Seite nichts zu tun hat", erklärte sie in einem Interview am Mittwoch in der ORF-ZiB2. Die ÖVP hatte hinter der angeblichen Recherche-Plattform "Zoom" eine "Dirty-Campaigning-Seite" eines politischen Mitbewerbers vermutet.

Rendi-Wagner sparte wiederum nicht mit Kritik an den Türkisen: Es sei geradezu "absurd", man befinde sich erst im Vorwahlkampf und die ÖVP schüttet den dritten Schmutzkübel in Richtung SPÖ. Sie hingegen wolle einen sauberen und ehrlichen Wahlkampf führen, so die SPÖ-Chefin.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.