MINISTERRAT: ANSCHOBER / NEHAMMER

© APA/HERBERT NEUBAUER / HERBERT NEUBAUER

Politik Inland
01/21/2020

Pensionssplitting: Anschober will internationale Modelle anschauen

Grüner Sozialminister Rudolf Anschober will Schweizer Modell anschauen - "Bereiten Prozess vor".

Sozialminister Rudolf Anschober (Grüne) hat am Mittwoch in Sachen Pensionssplitting angekündigt, sich zunächst internationale Modelle anschauen zu wollen. Diesbezüglich bereite man gerade den Prozess vor, sagte Anschober am Mittwoch im Pressefoyer nach dem Ministerrat.

Etwa sei das Schweizer Modell ein "spannendes", so der Sozialminister. Dieses wolle er sich jedenfalls "im Detail" anschauen. Das Pensionssplitting sehe er als einen möglichen Schritt, um der Altersarmut von Frauen entgegenwirken zu können.

Das Prinzip des freiwilligen Pensionssplittings gibt es seit 2005, wird aber nur selten genutzt. Anschober will zum einen das geltende Modell stärker bewerben, zum anderen sich eben internationale Modelle anschauen.

Im türkis-grünen Regierungsprogramm sind diesbezüglich zwei gegenläufige Varianten angeführt. Zum einen ein von der ÖVP propagiertes automatisches und ein freiwilliges Pensionssplitting. Welches es werden soll, ist demnach offen.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.