© APA - Austria Presse Agentur

Politik Inland
01/08/2020

Pensionen: Anschober will bei Hacklerregelung abwarten

Sozialminister: "Teilrücknahme der neuen Langzeitversichertenregelung steht nicht im Regierungsübereinkommen".

Der grüne Sozialminister Rudolf Anschober will bei der von Kanzler Sebastian Kurz (ÖVP) angestrebten Teilrücknahme der ausgedehnten Hacklerregelung abwarten. "Die Alterssicherungskommission wird Ende des ersten Quartals ihr Gutachten zur mittel- und langfristigen Finanzierbarkeit vorlegen und Grundlage für die weiteren Entscheidungen bilden", erklärte er gegenüber der Wiener Zeitung.

Gleichzeitig hielt der Sozialminister fest, dass eine Teilrücknahme der neuen Langzeitversichertenregelung nicht im Regierungsübereinkommen stehe. Kurz hatte zuletzt angekündigt, die wiedereingeführte Regelung "reparieren" zu wollen. Vizekanzler Werner Kogler (Grüne), der sich vor allem daran stößt, dass Frauen vom gegenwärtigen Modus nicht profitierten, hatte sich im Pressefoyer nach dem Ministerrat am Mittwoch dem nicht verschlossen.