Sythetische Treibstoffe sollen Ölheizung retten

© APA - Austria Presse Agentur

Politik Inland
10/28/2021

Neue Heizungskampagne: "Holt die Leichen aus dem Keller"

Werbespruch soll "auf kreative Weise" zum Kesseltausch anregen. so Klimaschutzministerin Gewessler

Mit einem etwas eigenwilligen Werbespruch wirbt das Klimaministerium in einer neuen Kampagne für den Austausch alter Heizkessel. "Holt die Leichen aus dem Keller", so der Titel der Werbeoffensive, die die Menschen nicht zur Nachschau im Keller, sondern zum Kesseltausch aufruft. Die Kampagne wird zu Beginn von 31. Oktober 2021 bis zum 5. Dezember 2021 laufen.

Für den Tausch stehe ein "Rekordbudget" von 1,9 Milliarden Euro an Förderungen zur Verfügung, so das Klimaschutzministerium. Allein für das kommende Jahr sind mehr als eine halbe Milliarde Euro budgetiert. Pro Heizkesseltausch wird die bisherige Bundesförderung von bis zu 5.000 auf bis zu 7.500 Euro angehoben. Für besonders einkommensschwache Haushalte aus dem unteren Einkommenszehntel wird der Heizkesseltausch mit bis zu 100 Prozent gefördert.

"Mit der neuen Kampagne 'Holt die Leichen aus dem Keller' rufen wir den Menschen auf kreative und spannende Weise einen Heizungstausch ins Bewusstsein", so Klimaschutzministerin Leonore Gewessler (Grüne). Derzeit heizen rund 600.000 Haushalte mit Ölheizungen und 1 Million Haushalte mit Gasheizungen.

Pellets vs. Öl-Heizung

Das Ministerium nannte heute in einer Aussendung unter anderem dieses Rechenbeispiel: Bei einem Umstieg von Öl auf Holzpellets in einem Einfamilienhaus in Niederösterreich würden Kosten von 26.000 Euro anfallen, an Förderungen (Bund und Land) würden 12.500 Euro ausbezahlt. Wobei der Einsatz von Holzpellets umstritten ist - Kritiker monieren, dass Holz vor der Verbrennung noch weiteren Verwendungen zugeführt werden sollte, um sein ökologisches Potenzial auszuschöpfen.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.