© Kurier / Gerhard Deutsch

Politik Inland
11/01/2020

FPÖ-Chef Norbert Hofer positiv auf Corona getestet

Nachdem bereits seine Frau positiv getestet worden war, hat sich nun offenbar auch der FPÖ-Chef angesteckt.

FPÖ-Obmann Norbert Hofer ist positiv auf das Coronavirus getestet worden. Wie die FPÖ am Sonntagvormittag in einer Aussendung mitteilte, zeigt Hofer bisher "vorwiegend eher milde Symptome", sein Krankheitsverlauf gebe bisher keinen Anlass zur Sorge.

Hofer befindet sich bereits seit letztem Dienstag in Heimquarantäne, weil seine Eherfrau, die in jenem Pflegeheim im Bezirk Oberwart als Altenpflegerin arbeitet, positiv getestet worden war. Deshalb ist auch der FPÖ-Obmann von den Behörden einer Testung unterzogen worden, das seit Sonntagvormittag vorliegende Ergebnis ist positiv. Seine Quarantäne wird fortgesetzt. Der FPÖ-Obmann arbeitet nun von seinem Home-Office aus weiter, teilte die FPÖ mit.

In dem Pinkafelder Pflegeheim wurden bei Testung wurden bislang mehr als 50 Infektionsfälle identifiziert, teilt der Koordinationsstab Coronavirus des Landes Burgenland mit. 38 Bewohner sowie 16 Mitarbeiter waren - Stand Mitte der Woche - betroffen. Mehr dazu lesen Sie hier: 

eine 23degrees Grafik Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine 23degrees Grafik zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte 23Degree zu.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.