© APA - Austria Presse Agentur

Politik Inland
09/06/2021

Der 5-Punkte-Plan des Kanzlers für den Corona-Herbst

Im ORF-Sommergespräch wird Kurz den Corona-Plan der Regierung für den Herbst vorstellen.

Am Montagabend ist Kanzler Sebastian Kurz im ORF-Sommergespräch zu Gast. Im Vorfeld sickerte bereits durch, um welche Punkte es bei den für Mittwoch geplanten Besprechungen der Regierung mit den Landeshauptleuten gehen wird:

1. Als neuer Leitindikator zur Bewertung der Corona-Situation soll die Belegung der Intensivbetten dienen und die bisher im Fokus stehende Sieben-Tage-Inzidenz ablösen.

2. Ein genereller Lockdown soll vermieden werden. Falls entsprechende Maßnahmen nötig sein sollten, dann wird es diese nur für Ungeimpfte geben.

3. Die Impfbereitschaft soll möglichst erhöht werden; daneben will man die Auffrischungsimpfungen (3. Stich) vorantreiben.

4. Die 3-G-Kontrollen sollen verschärft werden; auch gegen gefälschte Impfzertifikate wird entschieden vorgegangen.

5. Offene Schulen, lautet die Devise. Notfalls  wird es intensive Testungen geben, statt Homeschooling.

Im Herbst wird die Bundesregierung vor allem auch die geplante öko-soziale Steuerreform beschäftigen. Kurz hat bereits angekündigt, vor allem kleine und mittlere Einkommen entlasten zu wollen. Auch der Familienbonus und die Pensionen sollen erhöht werden.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.