SPÖ-Chefin Pamela Rendi-Wagner

© APA/ROLAND SCHLAGER

Politik Inland
07/06/2021

Corona: Rendi-Wagner will Impfungen vom Parkplatz bis zum Fitnesscenter

In den kommenden Wochen müsse eine Marke von 80 Prozent der impfbaren Bevölkerung erreicht werden, so die SPÖ-Chefin

SPÖ-Chefin Pamela Rendi-Wagner drängt auf Sonderaktionen, um die Geimpften-Quote voranzutreiben. In den kommenden Wochen müsse eine Marke von 80 Prozent der impfbaren Bevölkerung erreicht werden, erklärte sie in einer schriftlichen Stellungnahme. An Ideen mangelt es der gelernten Infektiologin nicht. Ihre Vorschläge reichen vom Supermarkt-Parkplatz über Verkehrsknotenpunkte, Sportveranstaltungen bis hin ins Fitnesscenter.

Die Stadt Wien habe mit der Impfmöglichkeit bei einer Kulturveranstaltung erfolgreich bewiesen, dass niederschwelliges Angebote der nächste logische Schritt zur breiten Durchimpfung seien: "Wir müssen die Impfung zu den Menschen bringen", fordert die SPÖ-Vorsitzende. Die Bundesregierung müsse jetzt die Zeit nutzen und diese niederschwelligen Impfmöglichkeiten ohne Anmeldung mit mobilen Impfteams aufbauen. In den USA etwa sei Impfen mittlerweile so gut wie überall Realität. Hierzulande müssten auch Angebote für jene Gruppen geschaffen werden, die bisher für die Impfung noch nicht gut erreicht worden seien.

Die Pandemie sei noch nicht vorbei, betont Rendi-Wagner. Nur eine hohe Durchimpfungsrate biete Schutz vor der Delta-Variante und auch Schutz nach dem Ende des sommerlichen Saisoneffekts.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.