Archivbild AKW Zwentendorf

© APA - Austria Presse Agentur

Politik Ausland

Niederlande planen zwei neue Atomkraftwerke

Bevorzugten Standort ist die Gemeinde Borssele in der Provinz Zeeland.

12/10/2022, 12:09 PM

Die Niederlande sollen im nĂ€chsten Jahrzehnt zwei neue Atomkraftwerke bekommen. Als bevorzugten Standort wies die Regierung nun die Gemeinde Borssele in der Provinz Zeeland an, wie das Energieministerium mitteilte. Dort in der NĂ€he zu Belgien ist bereits seit Jahrzehnten ein AKW in Betrieb - derzeit das einzige in den Niederlanden. Die endgĂŒltige Entscheidung soll Ende 2024 fallen. Als möglicher Standort ist auch noch Rotterdam im GesprĂ€ch. Aus dem Rennen ist Eemshaven an der EmsmĂŒndung unweit von Niedersachsen.

Erwartet wird eine Fertigstellung der neuen Kraftwerke um 2035. Mit einer KapazitĂ€t von 1000 bis 1650 Megawatt sollen die Reaktoren neun bis 13 Prozent der niederlĂ€ndischen Stromproduktion liefern. Wie das Ministerium erlĂ€uterte, soll die Betriebsdauer des bestehenden AKW in Borssele ĂŒber 2033 hinaus verlĂ€ngert werden. Ein Meiler in Dodewaard bei Nijmegen nahe der deutschen Grenze wurde 1997 geschlossen.

VersorgungslĂŒcken schließen

Die Atomenergie spielte in den Niederlanden bisher keine große Rolle. Das Land deckt große Teil seines Energiebedarfs mit Erdgas aus der Provinz Groningen im Norden. Bis 2030 sollen Windkraft und Sonnenenergie 80 Prozent der Energieversorgung sicherstellen. Die neuen AKW sollen die verbleibende VersorgungslĂŒcke schließen helfen, wie die Zeitung „NRC Handelsblad“ (Samstag) berichtete.

Wir wĂŒrden hier gerne ein Login zeigen. Leider haben Sie uns hierfĂŒr keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und ĂŒberall top-informiert

UneingeschrÀnkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.

Liebe Community,

Mit unserer neuen Kommentarfunktion können Sie jetzt an jeder Stelle im Artikel direkt posten. Klicken Sie dazu einfach auf das Sprechblasen-Symbol rechts unten auf Ihrem Screen. Oder klicken Sie hier, um die Kommentar-Sektion zu öffnen.

Niederlande planen zwei neue Atomkraftwerke | kurier.atMotor.atKurier.atKurier.atFreizeit.atFilm.atImmmopartnersuchepartnersucheSpieleCreated by Icons Producer from the Noun Project profilkat