Mark Rutte.

© APA/AFP/ANP/BART MAAT

Politik Ausland
04/21/2020

Niederlande: Am 11. Mai öffnen Schulen und Kindergärten

Kinder und Jugendliche dürfen dann auch wieder in Vereinen Sport treiben.

Die Niederlande haben eine vorsichtige Lockerung der strengen Corona-Maßnahmen angekündigt. Am 11. Mai würden Volksschulen und Kindergärten wieder geöffnet werden, teilte Ministerpräsident Mark Rutte am Dienstagabend in Den Haag mit. Höhere Schulen sollen am 1. Juni folgen.

Kinder sollten zunächst nur in kleinen Gruppen Unterricht bekommen. Kinder und Jugendliche dürfen in Vereinen wieder Sport treiben. Alle übrigen Verbote aber wurden um mindestens drei Wochen verlängert.

Auch Friseure bleiben geschlossen

Großveranstaltungen wie Festivals, Sportwettkämpfe und auch Profifußball bleiben sogar bis zum 1. September verboten. "Wir können die Risiken nicht tragen", sagte Rutte. Auch Friseure blieben geschlossen und Besuche in Pflegeheimen verboten. Geschäfte durften auch bisher geöffnet sein.

Druck auf System bleibt "gigantisch groß"

Die Zahlen bei Covid-19-Erkrankten und Corona-Infektionen seien zwar hoffnungsvoll, sagte Rutte. Der Druck auf das Gesundheitssystem bleibe aber "gigantisch groß". Daher sei eine weitere Lockerung zum jetzigen Zeitpunkt nicht möglich. "Wir stehen vor einem teuflischem Dilemma", sagte der Premier. "Aber erst kommt die Gesundheit, dann der Rest." Eine zweite Corona-Welle müsse verhindert werden.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.