┬ę APA/AFP/STRINGER

Politik Ausland

Separatisten eignen sich Frachtschiffe im Hafen Mariupol an

Ein erstes Schiff wurde mit 2.500 Tonnen Metall nach Russland geschickt.

05/31/2022, 01:49 PM

Die prorussischen Separatisten im Gebiet Donezk im Osten der Ukraine beschlagnahmen mehrere Handelsschiffe, die im Hafen von Mariupol liegen. "Ein Teil der Schiffe kommt unter die Rechtshoheit der Donezker Volksrepublik", sagte Separatistenf├╝hrer Denis Puschilin am Dienstag laut der Nachrichtenagentur Interfax. Die Schiffe w├╝rden umbenannt und Teil einer neu entstehenden Handelsflotte der Republik.

Die Hafenstadt Mariupol war vor dem Krieg mit ├╝ber 400.000 Einwohnern die gr├Â├čte ukrainische Hafenstadt am Asowschen Meer und zugleich ein Zentrum der Stahlindustrie. Monatelang war sie zwischen Russen und Ukrainern schwer umk├Ąmpft. Berichten zufolge soll sie durch die Gefechte zu 90 Prozent zerst├Ârt worden sein. Auch der Hafen wurde schwer in Mitleidenschaft gezogen. Zus├Ątzlich wurden die Fahrwasser vermint. Nach Puschilins Angaben wurden die Minen inzwischen ger├Ąumt. Das erste Schiff mit einer Ladung von 2.500 Tonnen Metall sei nun in die russische Millionenstadt Rostow-am-Don geschickt worden.

Die Ukraine hatte die Verschiffung des Metalls als "Pl├╝nderei" bezeichnet. Kiew wirft Moskau und den mit ihr verb├╝ndeten Separatisten den Diebstahl strategisch wichtiger G├╝ter vor. So sollen auch bis zu 500.000 Tonnen an Getreide aus den besetzten Gebieten in der Ukraine nach Russland verfrachtet worden sein. Der russische Angriffskrieg gegen den Getreide-Gro├čexporteur Ukraine hat wegen Bef├╝rchtungen vor Lieferengp├Ąssen weltweit zu einer Verteuerung der Lebensmittel gef├╝hrt.

Jederzeit und ├╝berall top-informiert

Uneingeschr├Ąnkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.

Kommentare

Separatisten eignen sich Frachtschiffe im Hafen Mariupol an | kurier.atMotor.atKurier.atKurier.atFreizeit.atFilm.atImmmopartnersuchepartnersucheSpieleCreated by Icons Producer from the Noun Project profilkat