Politik | Ausland
25.03.2017

Ivanka Trump kommt nach Deutschland

Tochter des US-Präsidenten in offizieller Mission. Besuch von Ausbildungszentren vorgesehen.

Die Tochter von US-Präsident Donald Trump, Ivanka Trump, plant nach einem Bericht des Magazins Der Spiegel demnächst einen Besuch in Deutschland. Hintergrund ist demnach eine Einladung deutscher Wirtschaftsvertreter, die die deutsche Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) vor gut einer Woche bei ihrem Besuch in Washington begleitet hatten.

Ivanka Trump wolle sich in Deutschland berufliche Ausbildungszentren ansehen, um sich über das System der dualen Berufsausbildung zu informieren. Von Merkel, die sich während ihrer Visite auch mit Ivanka Trump unterhalten hatte, wird die Einladung laut Spiegel ausdrücklich unterstützt. Die Präsidenten-Tochter ist im Regierungsteam ihres Vaters auch offiziell an den Vorbereitungen für den G-20-Gipfel im Juli in Hamburg beteiligt. Auch hier sollen Bildungsfragen eines der Themen sein.