© APA/AFP/ARIS MESSINIS

Politik Ausland

Großer Brand im Registrierlager von Samos: War es Brandstiftung?

Haushaltsflaschen in mehreren Containerwohnungen explodiert.

11/11/2020, 09:49 AM

Im Registriercamp von Vathy auf der griechischen Insel Samos ist am Mittwoch ein großer Brand ausgebrochen. Das sagte der Bürgermeister von Vathy, Giorgos Stantzos, dem Athener Fernsehsender Mega. "Es handelt sich um Brandstiftung", fügte er hinzu. In mehreren Containerwohnungen seien Haushalts-Gasflaschen explodiert. Er rief die Regierung in Athen auf, alle Migranten "jetzt sofort" zum Festland zu bringen.

Örtliche Medien berichteten, dass das Feuer in den Küchen des Lagers ausgebrochen sei. Im Lager von Samos leben zurzeit rund 3.800 Menschen. Das ist in etwa sechs Mal so viel wie die Aufnahmekapazität des Lagers. In den vergangenen Monaten waren mehrmals Brände in und um dieses Lager ausgebrochen.

Im August hatte ein Großbrand das größte Lager Griechenlands, Moria auf der Insel Lesbos, völlig zerstört. Die Staatsanwaltschaft hat Anklage gegen fünf Afghanen wegen Brandstiftung erhoben.

Wir würden hier gerne ein Login zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.

Liebe Community,

Mit unserer neuen Kommentarfunktion können Sie jetzt an jeder Stelle im Artikel direkt posten. Klicken Sie dazu einfach auf das Sprechblasen-Symbol rechts unten auf Ihrem Screen. Oder klicken Sie hier, um die Kommentar-Sektion zu öffnen.

Großer Brand im Registrierlager von Samos: War es Brandstiftung? | kurier.atMotor.atKurier.atFreizeit.atFilm.atImmmopartnersuchepartnersucheSpieleCreated by Icons Producer from the Noun Project profilkat