© APA/AFP/ERIC PIERMONT

Politik Ausland
10/24/2019

EU-Kommissar: Macron schlägt Breton vor

Nach dem Scheitern seiner Kandidatin Goulard, hat Macron den ehemaligen französischen Wirtschaftsminister vorgeschlagen.

Sylvie Goulard wurde von Emanuel Macron als EU-Kommissarin vorgeschlagen. Sie hätte das Großressort Industrie und Binnenmarkt übernehmen sollen, scheiterte aber nach zwei Anhörungen im Parlament. Gegen die 54-jährige Goulard laufen Ermittlungen in einer Affäre um Scheinbeschäftigung.

Nach dem Scheitern seiner EU-Kommissionskandidatin Goulard hat Frankreichs Präsident nun den ehemaligen französischen Wirtschaftsminister Thierry Breton als EU-Kommissar für Industrie und Binnenmarkt ins Rennen geschickt.

Macron habe der künftigen EU-Kommissionspräsidentin Ursula von der Leyen den "Vorschlag zur Ernennung von Thierry Breton als Mitglied der EU-Kommission übermittelt", teilte der Elysée-Palast am Donnerstag mit. Breton ist derzeit Geschäftsführer des französischen IT-Unternehmens Atos.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.