Nahles trat vom SPD-Partei- und Fraktionsvorsitz zurück

© APA - Austria Presse Agentur

Politik Ausland
06/03/2019

Deutsche SPD soll vorübergehend von Trio geführt werden

Nach dem Rücktritt der Parteichefin Andrea Nahles ist die Parteispitze frei.

Die deutsche SPD soll nach dem Rücktritt von Parteichefin Andrea Nahles zunächst kommissarisch von einem Trio geführt werden. Die engere Parteiführung schlug dafür am Montag die Ministerpräsidentinnen der Bundesländer Mecklenburg-Vorpommern und Rheinland-Pfalz, Manuela Schwesig und Malu Dreyer, sowie den hessischen SPD-Chef Thorsten Schäfer-Gümbel vor, wie es am Montag aus Parteikreisen hieß.

Manuela Schwesig

Malu Dreyer

Thorsten Schäfer-Gümbel

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.