Politik | Ausland
08.11.2018

Deutsche sehen von CDU-Kandidaten am ehesten Merz als guten Kanzler

Bei Unionsanhängern liegt CDU-Generalsekretärin Kramp-Karrenbauer vorn.

Die Deutschen können sich von den Kandidaten für den CDU-Vorsitz am ehesten den früheren Unionsfraktionschef Friedrich Merz als guten Kanzler vorstellen. Laut einer Umfrage des Meinungsforschungsinstituts Kantar Emnid im Auftrag der Zeitungen der Funke Mediengruppe (Donnerstagsausgaben) glauben 36 Prozent der Deutschen, dass Merz ein erfolgreicher Regierungschef wäre.

Spahn abgeschlagen

33 Prozent der Befragten sagen dies über CDU-Generalsekretärin Annegret Kramp-Karrenbauer. Bei dem deutschen Gesundheitsminister Jens Spahn sind es lediglich 17 Prozent. Unter den Anhängern von CDU und CSU liegt Kramp-Karrenbauer mit 52 Prozent vorne. Merz folgt mit 50 Prozent, Spahn mit lediglich 21 Prozent.

In der Umfrage standen insgesamt zehn Spitzenpolitiker aus verschiedenen Parteien zur Bewertung. Kantar Emnid befragte dazu am Montag und Dienstag 1014 Bundesbürger.

Parteitag im Dezember

Die CDU will auf ihrem Bundesparteitag vom 6. bis 8. Dezember in Hamburg den Nachfolger von Parteichefin Angela Merkel bestimmen, die nach 18 Jahren auf eine neuerliche Kandidatur verzichtet. Deutsche Kanzlerin will Merkel bis zum Ende des Legislaturperiode 2021 bleiben.