FILE PHOTO: British Airways logos are seen on tail fins at Heathrow Airport in west London

© HANNAH MCKAY / HANNAH MCKAY

Politik Ausland
03/14/2021

British Airways fordert "unbeschränkte Reisemöglichkeiten" für Geimpfte

Der Fluglinien-Gigant fordert außerdem, dass auch negativ getestete Personen ungehindert fliegen dürfen

Der neue Chef der Fluggesellschaft British Airways, Sean Doyle, fordert internationale Reiseerleichterungen für geimpfte und ungeimpfte, die aber negativ auf das Coronavirus getestet sein müssen.

"Geimpfte Personen sollten ohne jede Einschränkung reisen dürfen. Und alle, die noch nicht geimpft worden sind, aber negativ getestet wurden, sollten ebenfalls fliegen dürfen", sagte Doyle.

Die Impfkampagne in Großbritannien mache ihn optimistisch, dass seine Fluggesellschaft ab dem Sommer wieder Kurz- und Langstrecken fliegen werde.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.