Morales von Spitzen der Armee und Polizei zum Rücktritt aufgefordert

© APA - Austria Presse Agentur

Politik Ausland

Boliviens Ex-Präsident Morales soll in Mexiko Asyl erhalten

Sein Land werde Morales Asyl gewähren, teilte der mexikanische Außenminister Marcelo Ebrard mit.

11/11/2019, 10:20 PM

Einen Tag nach seinem Rücktritt als Präsident Boliviens hat Evo Morales nach Angaben der mexikanischen Regierung um Asyl in Mexiko gebeten. Sein Land werde Morales Asyl gewähren, teilte der mexikanische Außenminister Marcelo Ebrard am Montag bei einer Pressekonferenz mit.

Boliviens designierte Übergangspräsidentin kündigt indessen Neuwahlen an. Jeanine Anez versprach am Montag vor Journalisten in der Hauptstadt La Paz die Einberufung einer Abstimmung, so dass „wir am 22. Jänner einen gewählten Präsidenten haben werden“. Die 52-jährige Senatorin sprach sich außerdem für ein Ende der wochenlangen gewaltsamen Proteste aus.

Wir würden hier gerne ein Login zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.

Liebe Community,

Mit unserer neuen Kommentarfunktion können Sie jetzt an jeder Stelle im Artikel direkt posten. Klicken Sie dazu einfach auf das Sprechblasen-Symbol rechts unten auf Ihrem Screen. Oder klicken Sie hier, um die Kommentar-Sektion zu öffnen.

Boliviens Ex-Präsident Morales soll in Mexiko Asyl erhalten | kurier.atMotor.atKurier.atFreizeit.atFilm.atImmmopartnersuchepartnersucheSpieleCreated by Icons Producer from the Noun Project profilkat