Johnson zeigt bei einem Rugby-Spiel in Tokio vollen Einsatz

© REUTERS/ISSEI KATO

Politik Ausland
07/23/2019

Best of Boris: Ein Fotoalbum für den (wahrscheinlich neuen) Brexit-Premier

Der neue britische Premier heißt wohl Boris Johnson. Als Politiker ist der 55-Jährige umstritten, als Fotomotiv unschlagbar.

Noch nicht einmal Premier und schon legendär. Seit mehr als 20 Jahren hält Boris Johnson die britische Innenpolitik auf Trab. Zunächst als Bürgermeister von London, später als Außenminister. Und ab heute wohl als Premier. Zu Mittag wird das Votum der 160.000 Tories-Mitglieder veröffentlicht. Alles andere als ein Sieg des bunten Boris wäre eine große Überraschung.

Was Johnson als Premier plant, können sie hier lesen: 

An dieser Stelle wollen wir uns auf das optische Erscheinungsbild des baldigen britischen Premiers konzentrieren. Denn im krassen Gegensatz zur rhetorischen Gerissenheit des ehemaligen Journalisten, steht seit jeher seine Optik. Egal, ob beim Rugby mit Jugendlichen, bei der Eröffnung einer Schule oder einfach nur am Weg zum britischen Unterhaus: Boris Johnson ist nicht nur im steten Kampf gegen die EU, sondern auch mit seinen Gesichtszügen. 

Aus gegebenem Anlass hier ein Best of Boris:

Boris Johnson steht kurz vor seinem größten politischen Erfolg, Juli 2019.

Boris Johnson mit einem Räucherfisch, der angeblich wegen EU-Regularien in Plastik verpackt werden müsse, was Johnson aufregte (auch wenn es sich in Wahrheit um ein britisches Gesetz handelte), Juli 2019.

Johnson auf einem Wahlkampf-Event der Tories, im Juli 2019.

Johnson zapft öffentlichkeitswirksam Bier, in der Wetherspoons Metropolitan Bar in London, Juli 2019.

Johnson schert ein Schaf im nordenglischen Nosterfield, bei einem Wahlkampf-Auftritt im Juli 2019.

Und riecht danach an seinen Händen.

Boris Johnson, außerhalb seines Hauses in Oxfordshire, serviert Journalisten im August 2018 Tee.

Johnsons Markenzeichen: Die Haarpracht, vom Winde verweht, im August 2010.

Noch einmal Johnsons Haarpracht, vom Londoner Winde verweht, im Mai 2015.

Beim Seilziehen am "Poppy Day" 2015, in London, setzte sich Johnson in Szene. Er tritt allgemein immer wieder in sportlicher Pose vor die Kamera.

Johnson spielt nämlich auch gerne Rugby...

...und nimmt dabei wenig Rücksicht. Auch nicht auf japanische Kinder. Im Oktober 2015 rammte er den zehnjährigen Toki Sekiguchi bei einem Spiel in Tokio.

Johnson ist ein begeisterter Fahrradfahrer, wie auf diesem Foto, aus dem Jahr 2015 zu sehen ist.

Als Boxer macht er sowieso gute Figur, wie hier, im Mai 2014, in North Woolwich, London.

Johnson als Bürgermeister von London, im Mai 2015

Johnson vor dem Kunstmuseum in Singapur, 2014

Johnson mit Prinz Harry im September 2014, während er dem Rollstuhl-Rugby-Team Großbritanniens applaudiert.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.