© FREMD/Vogel Reinhard

Podcast

Energiepreiskrise: Warum Strom und Gas so teuer werden

Der Gaspreis ist in diesem Jahr in die Höhe geschnellt wie nie zuvor, bald dürften auch Privathaushalte eine deutlich teuere Gas- und Stromrechnung erhalten. Woran das liegt.

von Johannes Arends

10/20/2021, 05:24 PM

Die Energiepreise sind im Großhandel explodiert. Gas ist aktuell mehr als fünfmal so teuer wie noch zu Beginn des Jahres. Die Gaskrise ist deshalb auch Thema beim EU-Gipfel in Brüssel.

In der heutigen Folge ist deshalb Johannes Mayer von der E-Control zu Gast, der österreichischen Regulierungsbehörde für den Gas- und Strommarkt. Er erklärt, was die Ursachen für die enorm gestiegenen Preise sind, wann die sich auf Privathaushalte auswirken werden und wie lange diese Krise wohl andauern wird.

Abonniert unseren Podcast auch auf Apple Podcasts, Spotify FYEO oder Google Podcasts und  hinterlasst uns eine Bewertung, wenn euch der Podcast gefällt.

Mehr Podcasts gibt es unter kurier.at/podcasts

Wir würden hier gerne ein Login zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.

Liebe Community,

Mit unserer neuen Kommentarfunktion können Sie jetzt an jeder Stelle im Artikel direkt posten. Klicken Sie dazu einfach auf das Sprechblasen-Symbol rechts unten auf Ihrem Screen. Oder klicken Sie hier, um die Kommentar-Sektion zu öffnen.

Energiepreiskrise: Warum Strom und Gas so teuer werden | kurier.atMotor.atKurier.atFreizeit.atFilm.atImmmopartnersuchepartnersucheSpieleCreated by Icons Producer from the Noun Project profilkat