Auto-Rabatte

© APA/Sebastian Kahnert / Sebastian Kahnert

Podcast
01/21/2022

Warum gibt es kaum noch Gebrauchtwagen?

Immer weniger neue Autos werden gekauft. Warum das Auswirkungen auf den Gebrauchtmarkt hat, erklärt Experte Burkhard Ernst.

von Elias Natmessnig

Kaum ein Gegenstand ist bis heute so emotional aufgeladen wie das Auto. Doch die Autoverkäufe haben zuletzt stagniert. 240.000 neue Pkw auf den heimischen Straßen 2021 bedeuten laut Statistik Austria ein Minus von 3,6 Prozent im Vergleich zu 2020. Wer aber dennoch ein neues Auto braucht, wartet teilweise sehr lang darauf. Warum das so ist, warum es kaum noch Gebrauchtwagen gibt und welche Autos die gefragtesten sind, beantwortet Experte Burkhrad Ernst heute im Daily Podcast:

Abonniert unseren Podcast auch auf Apple Podcasts, Spotify oder Google Podcasts und  hinterlasst uns eine Bewertung, wenn euch der Podcast gefällt.

Mehr Podcasts gibt es unter kurier.at/podcasts

Um diesen Artikel lesen zu können, würden wir Ihnen gerne die Anmeldung für unser Plus Abo zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diese anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.

Kommentare