GREECE-EUROPE-MIGRANTS-CAMP-FIRE

© APA/AFP/ANGELOS TZORTZINIS / ANGELOS TZORTZINIS

Podcasts Daily
09/09/2020

Podcast: Wer hat das Flüchtlingslager Moria angezündet?

Waren es die Flüchltinge selbst, die EU oder doch die Türkei? Außenpolitik-Redakteur Armin Arbeiter analysiert die Situation.

von Caroline Ferstl

In der Nacht von Dienstag auf Mittwoch stand das größte Flüchtlingslager Europas auf der griechischen Insel Lesbos in Flammen. Wer ist dafür verantwortlich? War es ein Hilferuf der Flüchtlinge? Oder ist die Schuld bei der EU zu suchen? Darüber spricht Caroline Ferstl mit Außenpolitik-Redakteur Armin Arbeiter.

Außerdem erklärt Markus Zeitlinger, Leiter der Universitätsklinik für Klinische Pharmakologie der MedUni Wien, warum es ein positives Zeichen ist, dass der Pharmakonzern AstraZeneca die Herstellung seines Corona-Impfstoffes aufgrund schwerwiegender Nebenwirkungen vorübergehend pausiert hat.

Abonniert unseren Podcast auch auf Apple Podcasts, Spotify oder Google Podcasts und  hinterlasst uns eine Bewertung, wenn euch der Podcast gefällt. 

Mehr Podcasts gibt es unter www.kurier.at/podcasts

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.